Küstenkunde und Küstenschutz

Nordsee

Im Bild: Küstenschutzelemente, Wellenbrecher, Salzwiesen, Luftbild Insel

Lernziele

In der Lehrveranstaltung „Küstenkunde und Küstenschutz Nordsee“ werden Bedeutung und Grundsätze des Küstenhochwasserschutzes und des Erosionsschutzes an der deutschen Nordseeküste sowie deren praktische Umsetzung vermittelt. Inhaltliche Schwerpunkte bilden die Küstenschutzstrategie an der Nordseeküste im Kontext des Klimawandels, Küstenschutzsysteme und -elemente, Risikomanagement im Küstenschutz, die nachhaltige Planung und Gestaltung von Küstenschutzmaßnahmen in einem bedeutsamen Natur-, Lebens- und Wirtschaftsraum und sowie das integriertes Management vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Ansprüche.

Im praktischen Teil werden vor Ort komplexe Problemstellungen und Lösungsansätze an Hand von Beispielen an der Festlandsküste Niedersachsens und der Insel Norderney diskutiert. Die Bedeutung der Einbindung verschiedener Interessensgruppen wie Naturschutz, Tourismus, Körperschaften und Verbänden, privaten Dritten für Planung und Umsetzung wird exemplarisch vorgestellt.

Lehrinhalte

  • Küstenschutzstrategie an der Nordseeküste und deren Bausteine
  • Küstenschutzsysteme für sandige Küsten, Watt- und Ästuarküsten
  • Funktionsweisen und Konstruktionsprinzipien von Küstenschutzelementen
  • Ökosystembasierter Küstenschutz und integriertes Management
  • Anpassung an den Klimawandel
  • Planungsprozesse, rechtlicher Rahmen und Einbindung von Stakeholdern
  • Aktuelle Fragestellungen des Küstenschutzes

Ostsee

Exkursion 2019 Ostsee - Wellenbrecher

Lernziele

Die Lehrveranstaltung "Küstenkunde und Küstenschutz Ostsee" thematisiert die Besonderheiten des Küstenschutzes an der Ostsee. Hierbei wird die Veränderung der Küste historisch betrachtet, um auch aktuelle und zukünftige Entwicklungen der Küsten bewerten zu können. Die Funktionsweisen unterschiedlicher Küstenschutzelemente, deren Bemessung, die ganzheitliche und weiche Küstenschutzstrategie an der Ostsee sowie aktuelle Projekte des Insel- und Küstenschutzes werden vorgestellt.

Während der Exkursion an die Ostseeküste werden komplexe Problemstellungen und Lösungsansätze im Küstenschutz am Beispiel der Festlandsküste Mecklenburg-Vorpommern und der Boddenbereiche diskutiert. Insbesondere wird der Einfluss verschiedener Interessensgruppen wie dem Naturschutz, Anwohnern, dem Tourismus und dem planenden Ingenieur gegenübergestellt.

Inhalte

  • Historische Entwicklung der Ostsee
  • Besonderheiten des Ostseeraumes
  • Vermittlung der Küstenschutzstrategie an der Ostsee
  • Funktionsweisen regionstypischer Küstenschutzelemente
  • Aktuelle Problemstellungen an der Ostsee