Veranstaltungen

Sensibilisierung durch Wissen: Vorträge und Workshops

Die Workshops und Vorträge stellen wertvolles Wissen und hilfreiche Methoden für die Auseinandersetzung mit sexualisierter Gewalt an der Hochschule bereit und greifen dabei aktuelle Themen, Diskurse und verschiedene Facetten auf. Die Veranstaltungen richten sich an alle Studierenden und Mitarbeitenden der TU Braunschweig und sind für diese kostenfrei. 

 

Aus gesundheitlichen Gründen VERSCHOBEN | Barbie und Ken – Workshop gegen (Alltags-)Sexismus

Workshop von sichtbar. Fachzentrum gegen sexualisierter Gewalt e.V.

Perfekt weiblich und perfekt männlich – Barbie und Ken. Im Kinderzimmer das erste Mal getroffen, in Teenager-Jahren nicht nur als Hit treue Wegbegleiter*innen, bestimmen sie bis heute oftmals unsere Vorstellung über Männlichkeit(en) und Weiblichkeit(en). Im Workshop gucken wir auf unsere eigenen Bilder und Vorurteile in Bezug auf das Geschlecht und erarbeiten gemeinsam Handlungsoptionen und Strategien für den Umgang mit (Alltags-)Sexismus. Barbie und Ken sind nicht umsonst aus Plastik, also nicht echt!

Der Workshop findet im Lehrstudio, Raum PK 4.111 (1. OG) im Altgebäude der TU Braunschweig (Pockelsstr. 4, 38106 Braunschweig) statt.

  • Wir bitten um eine Anmeldung per E-Mail an knowmore@tu-braunschweig.de, möglichst bis zum 09.11.2022.

 

02.02.2023, 15:00-18:30 Uhr | Du und ich – ja oder nein? Konsens in Sex und Beziehungen

Workshop von sichtbar. Fachzentrum gegen sexualisierter Gewalt e.V.

Konsens beim Sex bedeutet Einvernehmlichkeit. Also, dass alle Beteiligten jederzeit und gleichermaßen mit allem einverstanden sind, was zwischen ihnen passiert. Und zwar so, dass sie bewusst und aktiv zustimmen. Klingt sexy, oder? In diesem Workshop wird es darum gehen, sich darüber auszutauschen, wie Konsens in Sex und Beziehungen hergestellt werden kann, wie wir unsere eigenen Bedürfnisse mitteilen können und was Konsens mit Machtverhältnissen zu tun hat.

  • Wir bitten um eine Anmeldung per E-Mail an knowmore@tu-braunschweig.de, möglichst bis zum 26.01.2023.

 

20.04.2023, 15:00-18:30 Uhr | Sexuelle Belästigung im Studium und im Berufsleben

Workshop von sichtbar. Fachzentrum gegen sexualisierter Gewalt e.V.

Mindestens jede*r vierte Angestellte hat bereits sexualisierte Gewalt, Belästigung und Diskriminierung an der Arbeitsstelle erlebt. Unter den weiblichen Studierenden berichtet jede Zweite davon, Erfahrungen mit sexueller Belästigung im Hochschulkontext gemacht zu haben. In Ausbildung und Beruf haben wir häufig besondere Abhängigkeitsverhältnisse und hierarchische Strukturen, die es zu hinterfragen gilt.

Welche das sind, was unter sexuelle Belästigung am Arbeits- und Ausbildungsplatz fällt, wer davon betroffen ist und wer diese Gewalt ausübt, besprechen wir im Workshop. Zudem gehen wir auf die Ursachen und Folgen ein, auf die Gesetzeslage und wie Betroffene auf diese Form der Gewalt in der jeweiligen Situation reagieren können.

  • Wir bitten um eine Anmeldung per E-Mail an knowmore@tu-braunschweig.de, möglichst bis zum 07.04.2023.

Events

Wir waren und sind auf verschiedenen Veranstaltungen an der TU Braunschweig vertreten. Damit schaffen wir Sichtbarkeit und informieren über das Thema sexualisierte Gewalt. Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, Anregungen aufnehmen und einen Raum für den Austausch von Meinungen und Erfahrungen bieten. Weitere Termine folgen.

25. November 2022 | Internationaler Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen

29. Oktober 2022 | feministisches Café

24. Oktober 2022 | Erstsemesterbörse

14. Juli 2022 | Tag der Vielfalt 

23. Juni 2022 | TUmorrow Day

15. Juni 2022| feierabendbeats 2.0

 

Sie planen eine Veranstaltung und möchten KNOW MORE einbinden? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.