Verkehrsplanung

Qualifikationsziele

  • Vertieftes Wissen in den Lernthemen erarbeiten
  • Erlerntes Wissen durch die Gruppenbearbeitung einer komplexen Aufgabenstellung anwenden
  • Eigene Arbeitsergebnisse und verkehrsplanerische Maßnahmen in einem Vortrag überzeugend präsentieren
  • Für eine komplexe Problemstellung eigenständig einen EDV-gestützten Lösungsweg entwickeln und durchführen
  • Die Verkehrsplanungssoftware VISUM grundsätzlich verstehen und anwenden können

Inhalte

  • Einführung in die Verkehrsplanung
  • Planungsmethodik
  • Datenquellen für die Verkehrsmodellierung
  • Verhaltensbezogene Verkehrserhebungen
  • Planung von Verkehrsnetzen
  • Entscheidungsmodelle
  • Verkehrsnachfragemodelle
  • Verkehrssicherheit
  • Agentenbasierte Verkehrsmodellierung
  • Wirkungsmodelle und Bewertungsverfahren

Weitere Informationen

SWS: 2V/2Ü

 

Art der Prüfung: Klausur, 90 Minuten, ohne Unterlagen

 

Studiengänge: Siehe Modulhandbuch