TU BRAUNSCHWEIG

Ehemalige Mitglieder

 

 Dr. Mina Michel Samaan

Dr. Mina M. Samaan war ab November 2013 im Rahmen des Excellence Centre for Development Cooperation - Sustainable Water Management in Developing Countries (EXCEED) als Doktorant am Institut für Sozialwissenschaften tätig und erlangte im August 2017 seinen Doktorgrad. Dr. Mina Samaan erhielt einen Preis im internationalen Wettbewerb BUE 2012 "Taking Leave from Nile Valley“ und wurde mit der Ehrenmedaille seiner Heimat Universität Mansoura, Ägypten, ausgezeichnet. Das Thema seiner Dissertation dreht sich um Fragen von Konflikt und Kooperation im Becken des Nil.


 

Dr. Eliza Katzarova

Von 2016 bis 2018 forschte Dr. Elitza Katzarova am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen am Institut für Sozialwissenschaften der TU Braunschweig. Ihre Forschungsschwerpunkte waren im Bereich von Anti-Korruption Politik, sowie Governance von globaler Krimininalität, angesiedelt. Darüber hinaus lehrte sie von 2016 bis 2017 vor allem in dem Bereich Europäische Integration. Elitza Katzarova erwarb ihren Doktortitel an der School of International Studies an der Universität von Trento (Italien), nachdem sie zuvor ihren B.A. in Internationalen und Europäischen Beziehungen von der Pantion Universität in Athen (Griechenland) und ihren M.A. in European Studies an der Universität von Maastricht (Niederlande) erfolgreich absolvierte.

 


 

Sören Köpke, M.A.

Sören Köpke ist war von 2012 bis 2016 Doktorand und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Konfliktlagen in der Nutzung ökologischer Ressourcen, u.a. Klimawandel, Land- und Wasserkonflikte, aus theoretischer Perspektive der politischen Ökologie. Seine regionalen Schwerpunkte liegen im Asien-Pazifikraum, in der MENA-Region und im südlichen Subsahara-Afrika. Er unternahm für seine Dissertation mehrere Feldforschungsaufenthalte in Sri Lanka. Sören Köpke ist ein Managing Editor des Open-Access-Journals Future of Food: Journal on Food, Agriculture & Society (FOFJ).

Web: http://www.futureoffoodjournal.org

  


 

Dr. Michael Fürstenberg


   

Michael Fürstenberg war von 2008 bis 2016 am Lehrstuhl beschäftigt. Seine Dissertation ist unter dem Titel "Friedenskonsolidierung in transnationalen Konflikten. Der Einfluss grenzüberschreitender Faktoren auf die Beendigung von Bürgerkriegen, 1975–2013" bei Springer VS erschienen. Seit März 2016 ist Dr. Michael Fürstenberg am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle/Saale tätig.

Kontakt M. Fürstenberg beim Max-Planck-Institut für Ethnologische Forschung



Ehemalige Studentische MitarbeiterInnen

Mathilda Wehling (Sommersemester 2018 -Wintersemester 2018/19)

Vanessa Hirsch (Wintersemester 2017/18 -Sommersemester 2018)

Arne Martens (Wintersemester 2017-Wintersemester 2018)

Linda Burgholte (Sommersemester 2016 - Sommersemester 2017)

Anna-Katharina Thiel (Sommersemester 2014 - Wintersemester 2016/17)

Lisa Lippert (Sommersemester 2016)

Folgen Sie uns:


  aktualisiert am 12.11.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang