TU BRAUNSCHWEIG

Studierendenhaus Masch.Bau | Herzlich willkommen!

       


Das Studierendenhaus Masch.Bau wurde im Herbst 2016 fertiggestellt. 78 moderne Lernplätze und Gemeinschaftsräume erweitern die Möglichkeiten für Studierende aller Fachrichtungen, gemeinsam zu lernen und zu arbeiten. Auf drei Etagen entstanden insgesamt 16 Lernräume für jeweils bis zu vier bis sechs Personen sowie ein Gemeinschaftsraum mit Einzelarbeitsplätzen und ein Familienzimmer. Zusätzlich stehen Aufenthaltsräume, ein großer Konferenzraum sowie eine Dachterrasse zur Verfügung.

Auch die Fachschaft Maschinenbau ist in den Masch.Bau eingezogen: Die modernen Büroräume befinden sich im Erdgeschoß, ebenso die Skriptausgabe für Altklausuren „Klappe“.

Studierende erhalten für den Zeitraum der Reservierung mit dem Studierendenausweis TUcard Zugang zum Gebäude. Für Studierende der Fakultät für Maschinenbau gilt ein Vorbuchungsrecht. Der Masch.Bau ist an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr geöffnet. Eine Anleitung zum Reservierungssystem und einen Überblick über die verschiedenen Funktionen finden Sie hier.

Weitere Hinweise:

  • Wichtig für Nachtlerner: Eine Reservierung über Mitternacht hinaus bis 03:45 Uhr ist nun möglich. Wollen Sie länger im Masch.Bau bleiben, erstellen Sie sich eine weitere Reservierung ab 04:00 Uhr. Checken Sie dann erneut am Terminal ein, um die Zugriffsrechte zu erhalten. Eventuell wird Ihnen im Zuge dessen ein anderer Raum zugeteilt. 
  • Wenn Sie für Reservierungen die App nutzen, ist der Reservierungszeitraum auf maximal 2 Stunden begrenzt. Für eine längere Reservierung sowie Einladungen für Lerngruppen nutzen Sie bitte das Onlineportal.
  • Der Gemeinschaftsraum mit den Einzel-Lernplätzen ist derzeit nur provisorisch eingerichtet und bietet daher keine individuelle Stromversorgung an den Tischen.


 

 

Studierendenhaus Masch.Bau
Langer Kamp 19 D

Das Bautagebuch finden Sie auf unserer Facebookseite.

Zur Pressemitteilung

Zum TU Magazin





  aktualisiert am 04.08.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang