TU BRAUNSCHWEIG

Bibliothek

Die Bibliothek des Lehrstuhls für Baugeschichte setzt sich aus den früheren Beständen des Institutes für Bau- und Kunstgeschichte und den seit den 80er Jahren erworbenen Beständen des Fachgebiets Baugeschichte zusammen. Die Bibliothek umfasst über 50.000 Bände mit Schwerpunktbildungen auf Norddeutschland, französischer, lombardischer und sächsischer Romanik, italienischer Renaissance und süddeutschem Barock sowie einer seit 1994 angelegten Sammlung von Literatur zu jüdischer Kultur- und Architekturgeschichte. 2003 konnte die Sammlung historischer Bauzeitschriften und Periodika durch die Übernahme der Zeitschriftensammlung des Institutes für Entwerfen von Hochbauten A wesentlich ergänzt und erweitert werden. Neben diesen Beständen sind am Lehrstuhl über 300 Studienarbeiten des Fachs Baugeschichte (Gebäudemonographien, 'Rissanalysen' u.a.) archiviert, die nach vorhergehender Absprache eingesehen werden können.

Bei der Bibliothek des Lehrstuhls handelt es sich um einen Präsenzbestand, d.h. Bücher können nicht ausgeliehen werden.

Die Bibliothek ist während der Öffnungszeiten des Instituts frei zugänglich.


  aktualisiert am 08.01.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang