TU BRAUNSCHWEIG

Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion

Das Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion (AIP) steht für ausgewiesene betriebswirtschaftliche Kompetenz zur Beantwortung aktueller und zukünftiger Fragestellungen der Automobilindustrie und der Entwicklung theoretisch fundierter, praxisorientierter Konzepte zur Gestaltung, Planung und Steuerung industrieller Produktions- und Logistiksysteme.

Durch die Unterteilung in den Lehrstuhl für Produktion und Logistik und den Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement wird der Vielfalt der Themen in diesem Bereich Rechnung getragen. Für weiterführende Informationen zu den einzelnen Lehrstühlen, wählen Sie den entsprechenden Bereich aus: 


Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion

Die Schwerpunkte des Instituts lassen sich wie folgt beschreiben:

  • Entwicklung und Einsatz techno-ökonomischer Modelle und quantitativer Methoden zur Entscheidungsunterstützung in Produktion, Logistik und Umweltmanagement
  • Erforschung von Dienstleistungen im Umfeld der Automobilindustrie
  • Verzahnung betriebswirtschaftlicher Forschung mit ingenieur- und naturwissenschaftlichen Forschungsinstituten, Industrieunternehmen sowie politischen Entscheidungsträgern

Die Aktivitäten des AIP integrieren sich in die NFF-Themenfelder "Das Intelligente Fahrzeug", "Das Emissionsarme Fahrzeug" sowie "Flexible Fahrzeugkonzepte" und "Rahmenbedingungen und Mobilitätskonzepte". Weitere Informationen diesbezüglich finden Sie auf der Homepage des NFF.

http://www.tu-braunschweig.de/forschung/zentren/nff/forschungskonzept/rahmenbedingungen

  aktualisiert am 21.08.2012
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang