TU BRAUNSCHWEIG

Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte

In den Fakultäten und zentralen Einrichtungen engagieren sich dezentrale Gleichstellungsbeauftragte aus allen Statusgruppen für die Herstellung von Chancengleichheit. Die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten begleiten Stellenbesetzungs- und Berufungsverfahren, sind in den Fakultätsgremien vertreten und beraten beispielsweise in Fällen sexueller Belästigung oder zur Vereinbarkeit von Familie und Studium oder Beruf.

Die Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät 3 erreichen Sie unter "Beauftragte" auf der Seite Kontakt.

Beirat für Diversity, Familie und Gleichstellung an der Fakultät 3

Der Beirat verfolgt das Ziel, die Diversität, die Vereinbarkeit von Familie und Studium oder Familie und Promotion sowie die Gleichstellung der Geschlechter an der Fakultät 3 zu fördern. In diesem Rahmen gehört zu seinen Aufgaben die Information und Beratung des Fakultätsrates, die Öffentlichkeitsarbeit, die Unterstützung bei der Erfüllung des Gleichstellungsplans und die Überprüfung von Verfahren und Programmen. Der Beirat setzt sich aus Lehrenden, wissenschaftlichen Mitarbeitenden, Studierenden und Mitarbeitenden aus Technik und Verwaltung der Fakultät 3 zusammen.

Der Beirat kann ferner in Kooperation mit der Matthäi-Stiftung StipendiatInnen und PreisträgerInnen auswählen:

Stipendien der Gerhard und Karin Matthäi-Stiftung

Flyer Matthäi-Stiftung

Die Fakultät 3 und die Gerhard und Karin Matthäi-Stiftung vergeben Stipendien für Studierende und Promovierende,

  • die Kinder betreuen
  • die ältere oder erkrankte Angehörige pflegen oder unterstützen
  • zum Abbau anderer studienerschwerender Barrieren

Das Stipendium fördert die Vereinbarkeit von Studium oder Promotion mit Familienaufgaben oder anderen besonderen Herausforderungen in der Qualifizierungsphase.

Voraussetzung:
Sie studieren oder promovieren an der TU Braunschweig und nehmen familiäre Betreuungsaufgaben wahr oder stehen vor anderen studienerschwerenden Barrieren.

Bewerbung:
Die Bewerbung ist jederzeit möglich.

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail (ein PDF-Dokument) mit:

  • Anschreiben
  • Information zum Stand des Studiums oder der Promotion
  • Nachweis, dass Sie studieren oder promovieren
  • Angabe, wofür die Förderung konkret genutzt werden soll

Sie erreichen den Beirat unter der Email-Adresse:

gleichstellung-fk3@tu-bs.de

Ihre Ansprechpartnerin:
Stefanie Theil
Tel.: 0531 391 2305


  aktualisiert am 10.11.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang