StudyBuddy

BMBF-Forschungsprojekt StudyBuddy

Ein KI-basierter, virtueller Companion für die berufliche Weiterbildung (Förderprojekt des BIBB)

Die Zentralstelle für Weiterbildung unterstützt als Projektpartnerin das im Rahmen der Ausschreibung „INVITE - Innovationswettbewerb Digitale Plattform berufliche Weiterbildung“ von Frau Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz, Lehrstuhl Informationsmanagement am Institut für Wirtschaftsinformatik, TU Braunschweig, eingeworbene Projekt „StudyBuddy. Ein KI-basierter, virtueller Companion für die berufliche Weiterbildung“.

Das Verbundprojekt wird durch das Bundesinstitut für Berufsbildung gefördert aus dem Innovationswettbewerb INVITE  für den Förderzeitraum: 01.05.2021 - 30.04.2024 (Förderkennzeichen: 21INVI06).

 

Was ist StudyBuddy?

Ein Companion für die berufliche Weiterbildung

In einer zunehmend digitalisierten und flexibilisierten Welt wird das lebenslange und auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittene Lernen für den beruflichen Erfolg immer wichtiger. Das geförderte Projekt StudyBuddy ist ein Verbundprojekt mit dem zentralen Ziel, einen virtuellen Lernbegleiter zur Unterstützung der Lernenden zu gestalten, sodass frühzeitig Wissens- und Verständnislücken erkannt und behoben werden, sowie die Wissensvermittlung individuell auf den Lernenden zugeschnitten werden kann. Langfristig soll dadurch der Lernerfolg erhöht und die Abbruchquote in Weiterbildungsmaßnahmen gesenkt werden.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt, zu den Forschungsbeteiligten und den Arbeitspaketen der ZfW finden Sie hier.

 

Umfrage zum Lernverhalten in der Weiterbildung

Wir möchten mehr über das Lernverhalten der Teilnehmenden von Weiterbildungsmaßnahmen der TU Braunschweig, Oskar-Kämmer-Schule und der AKAD University erfahren. Die Erkenntnisse der Umfrage helfen uns bei der Umsetzung des „Study Buddy“-Projekts. Gern können Sie uns durch Ihre Teilnahme hier unterstützen:

limesurvey.rz.tu-bs.de/index.php/184315