TU BRAUNSCHWEIG

Informations-Systemtechnik

"hard & soft" - Mit Mikrocomputern technische Systeme optimieren

Wer würde beim Anblick eines Mobiltelefons oder eines Sportwagens zunächst an einen Computer denken? Und doch werden beide, äußerlich unsichtbar, von sehr leistungsfähigen Mikrocomputern gesteuert. Nicht anders verhält es sich mit Flugzeugen, Robotern oder medizinischen Geräten.

Immer mehr Funktionen, die früher durch Hardware realisiert wurden, können Sie heute in allen modernen technischen Systemen durch Mikroprozessoren und entsprechende Software erzielen.

Mikrocomputer in technischen Systemen sind für den Benutzer unsichtbar. Mit den üblichen PCs haben diese eingebetteten Systeme und ihre komplexe Software wenig gemein.

Softwarekenntnisse allein genügen nicht, um diese Systeme zu verstehen und zu entwerfen, Sie brauchen auch eine solide ingenieurwissenschaftliche Basis. Im Studium der Informations-Systemtechnik erhalten Sie die passende Ausbildung.

Hier verknüpfen Sie Wissen aus Informatik und Elektrotechnik, um die Möglichkeiten der eingebetteten Systeme sinnvoll auszuschöpfen. Konsequent interdisziplinär ausgerichtet, berücksichtigen sowohl der Bachelor- als auch der Masterstudiengang Anforderungen aus der Praxis, die über die reine Wissensvermittlung hinausgehen.

Ein stetig wachsender Markt wartet auf Ihren Einsatz

Informationstechnik ist ein extremes Wachstumsgebiet, wobei der Gerätemarkt sogar einen weit größeren Marktanteil als der Softwaremarkt besitzt. Mit Informations-Systemtechnik zielen Sie auf diesen rasch wachsenden, zukunftsträchtigen Markt. Hier werden Ingenieurinnen und Ingenieure gesucht, die tiefgehende Softwarekenntnisse aus der Informatik mit fundierten Kenntnissen aus der Elektrotechnik verbinden können.

Im Studium können Sie die Vorteile eines gemeinsamen ersten Jahres nutzen, das für die Bachelorstudiengänge der Fakultät möglich ist.

Mehr Informationen

Mehr zum Bachelor-Studium | Infopaket bestellen
So bewerben Sie sich

Kontakt

Für spezielle Fragen zum Studiengang Informations-Systemtechnik:
Holger Dinse | 0531 391-3745
Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik

Für alle Fragen rund ums Studium:
Zentrale Studienberatung | 0531 391-4321
Webseite der Zentralen Studienberatung

Hardware-Software-Systeme

In der Informations-Systemtechnik geht es zentral um den Entwurf hochspezialisierter Hardware-Software-Systeme hoher Komplexität. Entsprechende Systeme finden sich beispielsweise im Handy oder im PKW der Oberklasse. Mit den üblichen PCs haben diese eingebetteten Systeme und ihre komplexe Software wenig gemein. Für diese Systeme werden Softwarekenntnisse und fundiertes technisches Wissen gleichermaßen benötigt. Beides wird im Studium der Informations-Systemtechnik vermittelt.

Der Masterstudiengang baut auf dem Bachelorstudiengang Informations-Systemtechnik oder einem fachlich vergleichbaren Studiengang auf. Neben mathematischen Grundlagen, die im ersten Semester anstehen, wählen Sie Ihren Schwerpunkt in einem der folgenden Bereiche:

  • Communication Engineering
  • Computer Engineering and Embedded System Platforms
  • Software and Systems Engineering

Der Masterstudiengang bietet einen intensiven Einstieg in die aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen an der immer breiter werdenden Schnittstelle zwischen Elektrotechnik und Informationstechnik einerseits und Informatik andererseits. Konsequent interdisziplinär ausgerichtet, berücksichtigt der Masterstudiengang Anforderungen aus der Praxis, die über die reine Wissensvermittlung hinausgehen.

Am Ende des Masterstudiums verfügen Sie über Problemlösungskompetenz und setzen diese mit ihrem Fachwissen um. Mit Ihrem interdisziplinären Wissen verfügen Sie darüber hinaus über eine ausgezeichnete Basis, die im Hinblick auf spätere Projektleitungsaufgaben oder eine Karriere im Management von großem Nutzen sein kann.

Mehr Informationen

Mehr zum Master-Studium | Infopaket bestellen
So bewerben Sie sich inkl. Zulassungsordnung

Kontakt

Für spezielle Fragen zum Studiengang Informations-Systemtechnik:
Holger Dinse | 0531 391-3745
Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik

Für alle Fragen rund ums Studium:
Zentrale Studienberatung | 0531 391-4321
Webseite der Zentralen Studienberatung

Berufsfelder

Ein stetig wachsender Markt wartet auf Ihren Einsatz: Informationstechnik ist ein extremes Wachstumsgebiet, wobei der Gerätemarkt sogar einen weit größeren Marktanteil als der Softwaremarkt besitzt. Mit Informations-Systemtechnik zielen Sie auf diesen rasch wachsenden, zukunftsträchtigen Markt. Hier werden Ingenieurinnen und Ingenieure gesucht, die tiefgehende Softwarekenntnisse aus der Informatik mit fundierten Kenntnissen aus der Elektrotechnik verbinden können.

Brückenkurs Mathematik

Online-Vorkurs OMB+

Bachelor-Studium

  • Bachelor of Science
  • 6 Semester
  • Beginn: Winter- und
    und Sommersemester
  • zulassungsfrei

So bewerben Sie sich
Kontakt

Master-Studium

  • Master of Science
  • 4 Semester
  • Beginn: Winter- und
    Sommersemester

So bewerben Sie sich
inkl. Zulassungsordnung
Kontakt


  last changed 12.05.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop