Industry Day 2021 - Das Programm steht fest

--
Bildnachweis: PVZ/TU Braunschweig

Seit geraumer Zeit ist Digitalisierung in der Pharmaproduktion ein intensiv diskutiertes Thema, mit dem sich Unternehmen auf verschiedenen Ebenen auseinandersetzen.

Hersteller von Pharmaka sind bezüglich ihres Digitalisierungsgrades höchst unterschiedlich aufgestellt. Manche verfügen bereits über eine klare Digitalstrategie, die fest im Unternehmen verankert ist. Andere wiederum stehen am Anfang und haben kaum digitalisierte Prozesse. Dabei ist die digitale Transformation im GxP-Umfeld, in dem sich die Unternehmen bewegen, eine besondere Herausforderung.

Der Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zum digitalen Wandel in der Pharmaproduktion steht im Mittelpunkt des Industry Days 2021 des Zentrums für Pharmaverfahrenstechnik der TU Braunschweig. Anhand von Beispielen aus Praxis und Forschung soll bei der Veranstaltung gezeigt werden, welche Herausforderungen bei der Umsetzung von digitalen Konzepten auftreten.

 

Zum Industry Day am 13. April 2021 von 14 – 17 Uhr laden wir gemeinsam mit dem Innovationsnetzwerk Pharmaproduktionstechnologie - ProPharm ein.

Nach intensiver Abwägung haben wir uns entschieden, den Industry Day 2021 digital durchzuführen, da sich nicht verlässlich beurteilen lässt, wann Präsenzveranstaltungen aufgrund der COVID-19-Pandemie wieder möglich sind. Wir begreifen die Situation trotz aller Widrigkeiten als Chance, den Dialog mit Unternehmen zu diesem zukunftsweisenden Themenfeld aufzunehmen.

 

Anmeldungen zum Industry Day sind bis zum 7. April 2021 unter pvz(at)tu-braunschweig.de, Stichwort: Industry Day 2021, möglich. Die entsprechenden Zugangsdaten werden rechtzeitig zur Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Wir würden uns freuen, Sie zu der Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie das aktuelle Programm.