TU BRAUNSCHWEIG

Detailansicht Einzelauswahl

V 2.1Systemische Beratung in der Arbeitswelt
(Kernveranstaltung)
Dozenten:Dipl. Ök. Ute Roehl
Managementberatung und Trainervermittlung
Kursinhalte / Themen:In Arbeitssystemen kommt es oft zu "Verstrickungen", die auf unsichtbare Weise gerade das Gegenteil von dem herstellen, was beabsichtigt wird.
Die Systeme, mit denen ein Individuum Kontakt hat, beeinflussen sich gegenseitig. Für einen Berater geht es darum, diese Systeme des Individuums in der Beratung zu entdecken und ihm damit Optionen für effektive Lösungen sowie effektives Handeln zu verschaffen.
Systemisch-lösungsorientierte Beratung orientiert sich an der kreativen Nutzung der Ressourcen zum "Erfinden" von Lösungen. Sie dient als prozessbegleitendes Mittel in der Unterstützung von Individuen und Teams im Unternehmen.
In diesem Kurs werden Praxisfälle der KursteilnehmerInnen mit den Instrumenten der Systemischen Beratung bearbeitet. Eine Bereitschaft dazu wird vorausgesetzt.
Inhalt: "Systemisches Denken", systemisch-lösungsorientiertes Vorgehen, systemische Diagnoseverfahren, ausgewählte Interventionen wie Zirkuläres Fragen, Ressourcenaktivierung, Perspektivenwechsel, ausgewähltes Anwendungsfeld: Methode der Kollegialen Beratung.
Achtung: Teilnehmerzahl auf 15 Studierende begrenzt!
Lehrmethode:Lehrgespräch, Gruppenarbeit, Fallbeispiele der Teilnehmer, Feedback.
Literatur:Königswieser, R./Exner, A.: Systemische Interventionen. Stuttgart 2006. Königswieser, R./Hillebrand, M.: Einführung in die systemische Organisationsberatung. Heidelberg 2004. König, O./Schattenhofer, K.: Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision, Carl-Auer-Verlag 2017. Roehl, U. (Hrsg.): Schöne neue Arbeitswelt: Wie Weiterbildungsexperten Unternehmen bei Veränderungen unterstützen, Jünger Verlag 2017.
Tage:03./04. November und
10./11. November 2017
Raum:BI 97.9

<-- Zurück zur Dozentenliste

  aktualisiert am 30.11.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang