TU BRAUNSCHWEIG

Topics of doctoral theses

Das Forschungsprogramm verwirklicht die mit den Teilzielen definierten Arbeitsgebiete. Diese sind die experimentelle Untersuchung der in der Regel gekoppelten Alterungsprozesse, welche zur Baustoffdegradation führen, sowie die Entwicklung geeigneter Modelle für den Stofftransport, die Reaktionskinetik und die Baustoffdegradation auf mehreren Skalen und für die entsprechenden Skalenübergänge in Raum und Zeit. Die konzeptionelle Entwicklung eines Ansatzes für die Beschreibung des Einflusses der Alterung auf die Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit sowie die Resttragfähigkeiten von von Tragwerken erfolgt baustoffübergreifend. Die unterschiedlichen Prozesse sind während der Lebensdauer in der Regel mit vielen Unsicherheiten behaftet oder nur schwer vorhersehbar, was besondere Methoden erfordert. Hier sollen stochastische Ansätze eingesetzt werden, um "Unsicherheiten" der zeitlichen Entwicklung der Rahmenbedingungen und der Prozesse zuverlässig abbilden zu können.

Die Dissertationsthemen sind daher den Themenbereichen Modellbildung, Bewertung, Resttragfähigkeit zugeordnet. Ein Teil der Dissatationsthemen ist als Tandem-Projekt geplant, mit dem ein Forschungsthema in enger Kooperation von experimenteller und theoretisch-numerischer Modellbildung bearbeitet werden kann. Mit den im Experiment im Detail untersuchten Alterungsprozessen erfolgt die Charakterisierung und Beschreibung des Stofftransports und der Baustoffdegradation im Rahmen der Kontinuumsschädigungsmechanik sowie der Theorie poröser Medien. Für die Beschreibung des Zustandes und die Prognose der zukünftigen Entwicklung erfolgt die Modellauswahl und Modellentwicklung fallabhängig für die unterschiedlichen Prozesse, sodass die Validierung der Modelle und die Kalibrierung der Modellparameter möglich sind. Neben den homogenisierenden Makromodellen sollen auch deterministische und stochastische Modelle für das Materialverhalten auf der Mikroskala der Werkstoffe Holz und Beton weiterentwickelt werden. Die Modelle auf der Mikroskala sollen in einem zweiten Schritt zur Identifikation und genaueren Beschreibung von Materialeigenschaften auf der makroskopischen Ebene verwendet werden.

Modelle für die Zustandsänderung von Baustoffen

Bewertung des Bauwerkzustandes

Untersuchung und Bewertung der Resttragfähigkeit von Tragwerken

Aktuelle Dissertationsthemen


  last changed 20.05.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop