Berufspraktikum

banner
Bildnachweis: FG Geoökologie/Alle Rechte bei der TU-Braunschweig



Im Laufe eures Geoökologie- oder Umweltnaturwissenschaften-Studiums müsst (dürft) ihr ein mindestens 6-wöchiges Berufspraktikum absolvieren, in dem ihr Einblick in mögliche Arbeitsfelder erhaltet.

Wo? Dabei ist die Wahl der Einsatzstelle relativ offen. Bevor ihr das Praktikum antretet, meldet euch aber bei unserer Studiengangskoordinatorin Judith Stülten Kontakt und lasst euch die Einsatzstelle bestätigen. Auf der Seite des Studienganges findet ihr eine Liste mit möglichen Praktikumsbetrieben für euer Berufspraktikum, die bereits anerkannt wurden.

Wann? Wann ihr das Praktikum absolviert, ist euch selbst überlassen. Es bietet sich aber nach dem vierten Semester ein Zeitraum Ende August bis September an. Da habt ihr schon einiges gelernt und vorlesungs- und klausurenfreie Zeit, sodass ihr euch voll und ganz auf euer Praktikum konzentrieren könnt.

Achtung! Falls ihr vor dem Studium ein FÖJ, ÖBFD, o.Ä. absolviert habt, meldet euch bei Judith. Die Chance ist nicht gering, dass ihr euch das als Praktikum anrechnen lassen könnt.

Berichte! Wir freuen uns jederzeit über neue Praktikumsberichte, um sie hier den anderen Geckos zur Verfügung zu stellen. Schreibt uns dazu einfach eine Mail an fggeckos[ät]tu-bs[dot]de