TU BRAUNSCHWEIG

Going Abroad - Informationen zu Auslandsaufenthalten


Sprache existiert nie im luftleeren Raum. Sie ist immer gelebte zwischenmenschliche Praxis in vielfältigen Ländern und Regionen, ihren Kulturen und Literaturen, kurz: in kompletten "ways of life". Da Sie eine Sprache studieren, sollten Sie, zumindest vorübergehend, in einem Land gelebt haben, in dem diese Sprache "gelebt" wird; erst recht, wenn Sie diese Sprache später einmal unterrichten wollen. Denn ohne diese Erfahrung wird es sehr schwierig – vielleicht sogar unmöglich – eine Sprache in ihrer gelebten Komplexität und Vielfalt angemessen zu verstehen oder gar zu vermitteln. Das ist der Hauptgrund, warum wir Sie verpflichten, im Laufe Ihres Studiums einen mindestens 3-monatigen Auslandsaufenthalt nachzuweisen.

Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, dies zu tun und, glücklicherweise, eine ganze Reihe von (finanziellen, praktischen und organisatorischen) Hilfen und Unterstützungen. Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen dazu; schauen Sie aber auf jeden Fall auch auf die Seiten des International Office der TU und kommen Sie frühzeitig in unsere Sprechstunden. Im Herbst jeden Jahres findet regelmäßig eine Informationsveranstaltung unseres Instituts statt (der jeweilige Termin wird rechtzeitig auf unserer Homepage angekündigt), an der Sie auf jeden Fall teilnehmen sollten, um alle relevanten Informationen zu erhalten und mögliche Frage zu klären.

Wofür auch immer Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg!


  last changed 20.04.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop