TU BRAUNSCHWEIG

Überblick

Der Weiterbildende Studiengang Psychologische Psychotherapie (WSPP) bietet die Möglichkeit, im Anschluss an ein Diplom- oder Master of Science Studium der Psychologie (Zulassungsvoraussetzungen und Anmeldeverfahren), die Approbation als psychologsische/r Psychotherapeut/in (Abschluss) mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie im Rahmen einer 3jährigen Vollzeitausbildung zu erreichen (Überblick).

Träger der Ausbildung ist die Technische Universität Braunschweig. Das heißt, dass die Organisation des WSPP (z.B. Ihre Immatrikulation, die Dozentenrekrutierung und sämtliche Verwaltungsangelegenheiten) von der TU Braunschweig durchgeführt wird und Sie sich damit wenig belasten müssen. Der WSPP ist durch den Verbund universitärer Ausbildungsgänge für Psychotherapie e.V. (unith) akkreditiert - dieses bedeutet weitere Vorteile für Sie: Sie können alle Vorteile der universitären Anbindung (z.B. das sogenannte "Semesterticket") nutzen.

Durch die universitäre Anbindung besteht eine enge Verknüpfung von Ausbildungsinhalten und aktuellen Entwicklungen im Bereich Psychotherapieforschung. Die Ausbildung wird durch Dozenten/innen und Supervisor/innen gestaltet, die sowohl über langjährige praktische Erfahrung in ihrem jeweiligen Themenbereich verfügen, als auch an der aktuellen wissenschaftlichen Weiterentwicklung von Psychotherapieverfahren beteiligt sind. Dadurch wird eine evidenzbasierte und praxisnahe Psychotherapieausbildung auf hohem Niveau gewährleistet.

Die Kooperation mit qualifizierten Fachkliniken der Region sowie die  universitäre Psychotherapieambulanz als größter ambulanter Psychotherapieversorger der Stadt Braunschweig ermöglichen es den WSPP-Teilnehmern, Erfahrungen in der Behandlung einer Vielzahl unterschiedlicher Störungsbilder zu sammeln. Ferner besteht im Rahmen der praktischen Tätigkeit II oder der praktischen Ausbildung in der Psychotherapieambulanz die Möglichkeit, Einblicke in aktuelle Psychotherapieforschungs- und Kooperationsprojekte zu gewinnen. Für Sie bedeutet das, dass Sie, neben einer breiten Ausbildung in verhaltenstherapeutischen Verfahren (Ausbildungsinhalte) vertiefte Kompetenzen in spezifischen psychotherapeutischen Verfahren erwerben können.

In folgenden Projekten können Sie bei Interesse psychotherapeutisch mitwirken:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weiterbildender Studiengang Psychologische Psychotherapie (WSPP)
TU Braunschweig
Humboldtstr. 33
38106 Braunschweig

Telefonzeiten Sekretariat:
Di. - Fr. 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr,
Tel. 0531/391-2807
Fax 0531/391-8195
wspp@tu-braunschweig.de


  last changed 25.08.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop