TU BRAUNSCHWEIG

Forschung

Das Institut für Volkswirtschaftslehre betreibt Grundlagenforschung sowie angewandte Wirtschaftsforschung in verschiedenen Gebieten. Unser Ziel ist, Lösungsstrategien für aktuelle ökonomische und gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln. Dabei greifen wir regionale, nationale und globale Fragestellungen auf. Unsere Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Finanzwissenschaft, der Stadtökonomik, der Umwelt- und Ressourcenökonomik sowie der Entwicklungsökonomik.

Aktuelle Projekte

Veröffentlichungen

2017

  • Farzanegan, M., Leßmann, C. und G. Markwart: Natural Resource Rents and Internal Conflicts – Can Decentralization Lift the Curse?, forthcoming: Economic Systems.
  • Dietrich, A.-M. und I. Molenda: Städte im Trend - Agglomerationsvorteile, externe Kosten und ihre Internalisierung, in: B. Kaluza u.a. (Herausgeber): Betriebswirtschaftliche Fragen zu Steuern, Finanzierung, Banken und Management, Springer Gabler Verlag, Wiesbaden, 2017, Kapitel 34.
  • Leßmann, C. und A. Seidel: Regional Inequality, Convergence, and its Determinants - A View from Outer Space, European Economic Review 92, 110-132.
  • Dietrich, A.-M.: Platform Intermediation to Sponsor Alternative Fuel Vehicles, Journal of Transport Policy 54, 90-99, DOI 10.1016/j.tranpol.2016.12.001
  • Lang, F. P.: Integration, Migration und Systemwettbewerb, in: B. Kaluza u.a. (Herausgeber): Betriebswirtschaftliche Fragen zu Steuern, Finanzierung, Banken und Management, Springer Gabler Verlag, Wiesbaden, 2017, S. 465-477

2016

  • Steinkraus, A.: Subsidizing Human Capital to Overcome the Green Paradox - A Demand-Side Approach, Journal of Management and Sustainability 6(4).
  • Dietrich, A.-M., C. Leßmann und A. Steinkraus (2016): Kaufprämien für Elektroautos: Politik auf Irrwegen? ifo Schnelldienst 69(11), 21-26.
  • Lang, F. P.: Der Brexit: Rückschritt für Europa in der Welt, den die EU verkraften kann, ifo Schnelldienst 69(10), 21-24.
  • Dietrich, A.-M., Green vehicles: The trade-off between environmental and climate policies, International Transportation 68(1), 9-11.
  • Lang, F.-P., Melnychenko, O.: "BREXIT`S" ECONOMIC EFFECTS ON THE EUROPEAN UNION, in:  WSPÓŁPRACA EUROPEJSKA NR 6(13) 2016 / EUROPEAN COOPERATION Vol. 6(13) 2016, 9-16.
  • Leßmann, C., Regional Inequality and Internal Conflict, German Economic Review 17(2), 157-191.
  • Leßmann, C. und G. Markwardt, Aid, Growth, and Devolution: Considerng Aid Modality and Different Types of Decentralization, World Development 84, 118-130.
  • Leßmann, C. und A. Steinkraus, Carbon Capture and Storage - Was kostet die Emissionsvermeidung? ifo Schnelldienst 69(5), 51-54.
  • Lang, F.-P., Melnychenko, O.: CHINA AND THE NORMALIZATION, in: WSPÓŁPRACA EUROPEJSKA NR 2(9) 2016 / EUROPEAN COOPERATION Vol. 2(9) 2016, S 9 -17. 
  • Lang, F. P.: Assesment of Inflation Processes in the World Economy, in: WSPÓŁPRACA EUROPEAN COOPERATION Vol. 11(18) 2016, S. 84 - 94.

 

2015

  • Dietrich, A.-M., Grüne Technologien in Märkten mit Netzwerkeffekten - Staatliche Intervention im Automobilsektor, Beiträge und Studien des Instituts für Verkehrswissenschaft der Universität Münster, Band 8, Nomos Verlag.
  • Dietrich, A.-M., Technologiewechsel im Automobilmarkt - Warum haben es Elektroautos in Deutschland so schwer?, Internationales Verkehrswesen 67(1), 20-22.
  • Leßmann, C., A. Seidel und A. Steinkraus: Satellitendaten zur Schätzung von Regionaleinkommen – Das Beispiel Deutschland, in ifo Dresden berichtet 22(06), 35-42.

2014

2013

  • Thomas S. Spengler, Karsten Kieckhäfer, Katharina Wachter, Christoph Herrmann, Mark Mennenga, Grit Walther, Laura Hombach, Gernot Sieg, Antje-Mareike Dietrich und Uwe Kratzsch, STROM - Strategische Optionen der Automobilindustrie zur Maßnahmenallokation für die Migration nachhaltiger Antriebstechnologien in etablierten und aufstrebenden Märkten - Ergebnisbericht, in: Projektträger DLR (Herausgeber): Zentrale Projektergebnisse der BMBF-Fördermaßnahmen: Soziale Dimensionen von Klimaschutz und Klimawandel, Wirtschaftswissenschaften für Nachhaltigkeit, Nachwuchsgruppen in der Sozial-ökologischen Forschung, 2013, 446-456.
  • Julia Rothbauer und Gernot Sieg, Public Service Broadcasting of Sport, Shows, and News to Mitigate Rational Ignorance, Journal of Media Economics 26, 2013, 21-40.
  • Uwe Kratzsch, Eine industrieökonomische Analyse der Entgeltregulierung von Flughäfen, Verlag Dr. Kovac, 2013.
  • Lang, F. P., Es geht nicht um den Juristen mit Ingenieurkenntnissen, sondern um den Ingenieur mit Rechtskenntnissen!,in: Brandt, E. (Hrsg.), Jahrbuch Staats- und Verwaltungsrecht, Berlin, 2014, S. 18-19
  • Lang, F.P. Die wirtschafliche Situation der Immobilienwirtschaft: Lagebereicht 2013.

 

2012

  • Uwe Kratzsch und Gernot Sieg, No need to regulate airports with predominantly non-aeronautical revenues, European Transport \ Trasporti Europei 52, 2012, 1-9.
  • Gernot Sieg, Volkswirtschaftslehre, 4. Auflage, Oldenbourg Verlag, 2012.
  • Uwe Kratzsch, Gernot Sieg und Ulrike Stegemann, An international agreement with full participation to tackle the stock of greenhouse gases, Economics Letters 115 (3), 2012, 473-476.
  • Uwe Kratzsch, Mindestlöhne in Deutschland: Sollte das Arbeitnehmer-Entsendegesetz ausgeweitet werden?, 2. Auflage, AV Akademikerverlag, 2012.
  • Irem Batool, Three essays on economic voting and political business cycles, Dissertation, TU Braunschweig, 2012.

 

2011

  • Uwe Kratzsch, Gernot Sieg und Ulrike Stegemann, A Full Participation Agreement on Global Emission Reduction through Strategic Investments in R&D, Economics Research International, vol. 2011, Article ID 318523.
  • Julia Rothbauer und Gernot Sieg, Welfare Effects of Public Service Broadcasting in a Free-to-air TV Market, TU Braunschweig Economics Department Working Paper No. 13, 2011.
  • Antje-Mareike Dietrich und Gernot Sieg, Welfare Effects of Subsidizing a Dead-End Network of Less Polluting Vehicles, TU Braunschweig Economics Department Working Paper No. 12, 2011.
  • Ulrike Stegemann, Staatliches Schuldenmanagement im Kontext politischer Wahlen, Logos Verlag Berlin, 2011.
  • Uwe Kratzsch, Gernot Sieg und Ulrike Stegemann, An international agreement with full participation to tackle the stock of greenhouse gases, TU Braunschweig Economics Department Working Paper No. 11, 2011.
  • Lang, F.P. Die wirtschafliche Situation der Immobilienwirtschaft: Lagebereicht 2011, Essen, 2011
  • Ulrike Stegemann, Inflation - kein Ausweg für den Staat, Akademie 56, 2011, 50-53.
  • Uwe Kratzsch und Gernot Sieg, Non-aviation revenues and their implications for airport regulation, Transportation Research Part E: Logistics and Transportation Review 47, 2011, 755-763.
  • Julia Rothbauer und Gernot Sieg, Quality standards for passenger trains: Political majorities and environmental costs, Transportation Research Part D: Transport and Environment 16, 2011, 178-182.

 

Die Forschungsergebnisse aus dem Institut werden u.a. in einer eigenen Working Paper Series veröffentlicht.

 


      aktualisiert am 08.09.2017
    TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang