Darstellendes Spiel (2-Fächer-Bachelor)

Studierende vor einem Bücherregal in der Bibliothek
Bildnachweis: Frank Bierstedt/TU Braunschweig

Eckdaten

Abschluss 2-Fächer-Bachelor
Regelstudienzeit 6 Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Studienbeginn Wintersemester
Zulassung zulassungsbeschränkt (Zugangsprüfung)

Darstellendes Spiel können Sie im Rahmen des 2-Fächer-Bachelor-Studiengangs als Schwerpunkt- oder Nebenfach studieren. Mit der geeigneten Fächerkombination qualifiziert Sie das Studium für den weiterführenden Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien.

Was ist besonders am Studiengang?

Darstellendes Spiel ist ein deutschlandweit einmaliger Studiengang im Kooperationsverbund der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK), der Technischen Universität Braunschweig, der Leibniz-Universität Hannover, der Hochschule für Musik und Theater Hannover und der Universität Hildesheim.

Informationen zum Studiengang

Zugangsvoraussetzungen und Bewerbung

Um einen Studienplatz zu erhalten, müssen Sie an der Hochschule für Bildende Künste (HBK) eine Zugangsprüfung bestehen. Auch die Bewerbung für Darstellendes Spiel erfolgt über die HBK.

Kontakt