Ethikkommission

Die zentrale Ethikkommission der Technischen Universität Braunschweig ist ein unabhängiges Gremium. Die Ethikkommission formuliert Vorschläge für Änderungen oder Ergänzungen des Leitbildes und der Grundordnung der TU Braunschweig. Durch die Einrichtung einer Ethikkommission wird die Wichtigkeit ethischer Prinzipien für die Hochschule zum Ausdruck gebracht. Zudem nimmt sie eine Beratungsrolle ein und sensibilisiert die akademische Gemeinschaft zum Thema Ethik in der Forschung und Wissenschaftsethik.

Amtszeit

01.04.2019 bis 31.03.2023
(Bestätigung/Neubenennung erfolgt zum 01.04.2021)

Mitglieder/Vertretung

Vorsitz

Prof. Dr. Peter Hecker
Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs

Hochschullehrergruppe

apl. Prof. Dr. Michael Hust, Institut für Biochemie, Biotechnik und Bioinformatik/
Prof. Dr. Frank Eggert, Institut für Psychologie

Prof. Dr. Nicole Karafyllis, Seminar für Philosophie/
Prof. Dr. Achim Enders, Institut für Elektromagnetische Verträglichkeit

Prof. Dr. Laura De Lorenzis, Institut für Angewandte Mechanik/
Jun. Prof. Dr. Martin Geier, Institut für Rechnergestützte Modellierung im Bauingenieurwesen

Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz, Institut für Unternehmensführung/
Prof. Dr. Jens Friedrichs, Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen

Mitarbeitergruppe

Olaf Mumm, Institut für Sustainable Urbanism/
N.N.

MTV-Gruppe

Marianne Putzker, Kooperationsstelle Hochschulen-Gewerkschaften/
Anne-Kathrin Kaiser, International Office

Studierendengruppe

Luca Hijazi (Amtszeit bis zum 31.03.2020)/
N.N.

Ständige Berater

nach Bedarf