Neuer Monat, neues Wissen!

Bild des Monats September
Bildnachweis: NFF/Julius Pape

Thema: VR-Labor

VR-Labor am NFF: Mit Virtual Reality Fahrzeuge schneller entwickeln

Die Zeit von der ersten Idee bis zur Serienproduktion eines Fahrzeugs ist aktuell noch sehr lang und teuer. Zur Reduzierung der Entwicklungszeiten und -kosten arbeiten Wissenschaftler*innen auch im NFF seit Juni 2019 in einem VR-Labor mit Hilfe von Virtual-Reality-Technologie im Fahrzeugbau. Im digitalen Raum können verschiedene Formen, Designs und Bauteile dargestellt werden – in nur einem Modell, millimetergenau & standortunabhängig. So kann z.B. ein real nicht vorhandener Motor virtuell in ein vorhandene Chassis-Modell eingesetzt und geprüft werden, um fehlerhafte Platzierungen anderer Anbauteile im Motorraum zu vermeiden. Weiterer Nutzen: Teammitglieder können weltweit Anpassungen vornehmen, ohne real vor Ort sein zu müssen. 

Zur Reihe: Neuer Monat, neues Wissen! Zum Start jedes neuen Monats werden wir euch ausgewählte Projekte und Neuigkeiten aus dem NFF präsentieren.