TU BRAUNSCHWEIG

Aktuelles

26.10.2017

accelerator2018

Nach dem überwältigenden Echo auf die erfolgreiche Premiere im Sommer 2017 wird das Accelerator Programm für Startups Anfang 2018 erneut aufgelegt.

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Unternehmensgruppe Richard Borek und des Lehrstuhls für Entrepreneurship der TU Braunschweig und der Ostfalia Hochschule. Das Programm beginnt am 22.1. und läuft bis zum 13.4.2018 im Coworking Space der Unternehmensgruppe Richard Borek in der Theodor-Heuss-Str. 7 in Braunschweig.

Teilnehmen können Teams, die ein Startup Unternehmen gründen wollen oder bereits gegründet haben. Die Anmeldefrist läuft bis zum 30. November 2017. Am 15.12. fällt während eines Pitch Days die Entscheidung, welche Teams in das Programm aufgenommen werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Während des Programms erhalten die Startup Teams vielfältige Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Geschäftsideen. Jedem Team werden erfahrene Mentoren aus der Gründerszene und aus erfolgreichen, etablierten Unternehmen zur Seite gestellt. Es finden regelmäßige Meetings statt, in denen der Projektfortschritt der Startups gemeinsam überprüft und die nächsten Schritte vereinbart werden. Neben dem Coaching wurde der Zugang zu einem Netzwerk von Experten der Gründerszene, Braunschweiger Unternehmern und Investoren als besonders hilfreich empfunden. Auch der Austausch der Startups untereinander im Coworking Space und auf gemeinsamen Unternehmungen wurde von den Teilnehmern sehr geschätzt. Das i-Tüpfelchen bildet ein Etat für jedes Team, der für erste Marketing-Aktivitäten wie Google-Werbung oder Marktforschung eingesetzt werden kann.

Weitere Informationen finden Interessenten unter: www.borek.digital/acceleratorprogram


17.06.2017

Heute fand die zweite Runde der finalen Präsentationen der Studierenden des Seminars Technology Business Model Creation statt. Die Teilnehmenden entwickelten im Laufe des vergangenen Semesters geeignete betriebswirtschaftliche Konzepte für verschiedene Forschungsprojekte der Wissenschaftler der TU Braunschweig. Die jeweiligen Konzeptentwürfe sollen den Forschern helfen, um eine geeignete Positionierung ihrer Technologien am Markt zu finden.

Das Team OpenKeychain präsentierte heute seine Ergebnisse rund um Vermarktungsmöglichkeiten der Verschlüsselunsgsapp von Nachrichten.

Das Team OpenKeychain präsentierte heute seine Ergebnisse rund um Vermarktungsmöglichkeiten der Verschlüsselunsgsapp von Nachrichten. 

So stellte beispielsweise das Team rund um OpenKeychain, einer Applikation zur Verschlüsselung von Daten zwischen verschiedenen Stellen, den Forschern mögliche Kundensegmente für die Vermarktung der Software vor. Die Studierenden erläuterten unter anderem, wieso E-Mail Providern wie z.B. 1&1, Web.de oder Gmail als Kunden anvisiert werden sollten und konnten auch Cloud-Anbieter als potentielle Partner identifizieren. Zusätzlich zeigte die Gruppe die verschiedenen einzigartigen Wertvorteile des Produktes auf, die bei der Vermarktung besonders hervorgehoben werden sollten. Insgesamt präsentierten im Rahmen der Veranstaltung 7 verschiedene Teams ihre Ergebnisse vor den Forschern und Unternehmern. Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Studierenden und den verschiedenen wissenschaftlichen Instituten und Mitarbeitern und wünschen alles Gute bei der Umsetzung und Auswertung der Ergebnisse.

20.02.2017

Jetzt für den Ideenwettbewerb der Allianz für die Region anmelden!

 Idee2017

Wie auch in den vergangenen Jahren haben die Teilnehmenden unserer Lehrveranstaltungen, sowohl der Entrepreneurship Spring/Summer School, auch auch die Studierenden des Seminars Technology Business Model Creation, die Möglichkeit am Ideenwettbewerb Idee 2017 teilzunehmen. Der von der Allianz für die Region veranstaltete Wettbewerb wirbt mit Preisgeldern von über 10.000 Euro. Ihr habt auch ein betriebswirtschaftliches Konzept und glaubt an die Verwirklichung eurer Idee? Dann reicht jetzt eurer Konzept ein. Hier geht es zum Wettbewerb.

08.08.2016

IdeaDays

Euch erwarten, in kreativer und gemütlicher Atmosphäre, interessante Vorträge von erfolgreichen Gründern. Lasst euch inspirieren von den Erfahrungen der Gastredner und tauscht euch mit anderen Gründungsinteressierten aus, um neue Kontakte zu knüpfen. Für Verpflegung während der Veranstaltung wird gesorgt. Alle Referenten werden wir euch in den kommenden Wochen noch einmal genauer vorstellen.

Wir freuen uns auf euch!

Hier geht’s zur Anmeldung!

Kontakt bei Fragen
Samir J. Roshandel
Diplom-Handelslehrer, M.Sc.
Forschung und Lehre

Büro Ostfalia
E-Mail: s.roshandel@ostfalia.de
Telefon: +49 (0) 5331 / 939-33390
Raum: 272

Büro TU Braunschweig
Schleinitzstraße 20, 38106 Braunschweig
E-Mail: s.roshandel@tu-braunschweig.de
Telefon: +49 (0) 531 / 391-8997
Raum: 223


23.03.2016

Studierende aufgepasst!

Möchtet ihr gerne mehr über das Thema Unternehmensgründung erfahren?

Im kommenden Sommersemester ermöglicht das Seminar Technology Business Model Creation den Studierenden der TU Braunschweig, Ostfalia Hochschule und HBK erneut die Möglichkeit anhand echter Forschungsprojekte alles rund um das Thema Geschäftsmodellentwicklung zu lernen. Im Seminar stellen verschiedene Institute und Forschungseinrichtungen den Teilnehmenden ihre technologieorientierten Projekte vor. Im Anschluss können die Studierenden sich eines der Projekte auswählen, um für dieses ein entsprechendes Geschäftsmodell zu entwickeln. Durch die enorme Praxisnähe des Seminars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit interessante Einblicke in die realen Prozesse einer Gründung zu erhalten. iStock_000043012454XLarge

Euch fehlt nur eine eigene Idee?

Im Seminar können die Studierenden anhand einer fremden Idee Wissen und Inspiration für eigene Projekte sammeln. Durch die Lehrveranstaltung erfahren sie, welche Unterschiede und Besonderheiten es bei branchenspezifischen Geschäftsmodellen zu beachten gibt. Weiterhin werden Elemente und Methoden zur Generierung von Geschäftsmodellen vorgestellt, die die Studierenden bei den jeweiligen Forschungsprojekten anwenden sollen. Ziel der Veranstaltung ist die Erstellung einer 5-seitigen Hausarbeit, die die Ergebnisse ihrer Arbeit darstellt sowie die Präsentation der ausgearbeiteten Konzepte im Plenum. Für den erfolgreichen Abschluss der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden 3 Credits.

Interessiert?

Mehr Informationen zur Lehrveranstaltung findet ihr hier.

Jetzt unter dem jeweiligen Stud.IP System anmelden:

ButtonOstfalia  ButtonTU

Für Fragen wendet euch bitte an:

Oktay Erol (Lehrstuhl für Entrepreneurship)

Schleinitzstraße 20, 38106 BS, Raum 223

E-mail: Oktay_schwarz


20.01.2015

Entrepreneurship Spring School 2016

Green4

Auch dieses Jahr findet unsere beliebte Entrepreneurship Spring School an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften statt.

Die „Entrepreneurship Spring School“ und die „Entrepreneurship Summer School“ sind interdisziplinäre Kompaktseminare zum Thema Entrepreneurship für Studierende und wissenschaftliche MitarbeiterInnen der Ostfalia Hochschule, TU Braunschweig und HBK Braunschweig. Ziel des Seminars ist die Erstellung und Präsentation eines Businesskonzepts in Gruppenarbeit.

Wo? - An der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Standort Wolfenbüttel (Am Exer). Nähere Infos zu den Räumlichkeiten erhaltet ihr vor Beginn der Veranstaltung per Mail.

Wann? - Vom 15.02 (Montag) bis 23.02 (Dienstag), täglich von 09:00 bis circa 17:00, Sa & So finden keine Vorträge statt

Was? - In drei Blöcken lernt ihr täglich von ProfessorInnen und DozentInnen aus der Wirtschaft die wichtigsten Grundlagen für die Unternehmensgründung. Neben klassischen Themen wie Finanzierung, Steuerrecht und Marketing stehen dabei auch Themen wie Kreativitätstechniken und Ideenschutz auf dem Plan. Beispiele erfolgreicher GründerInnen aus den Hochschulen ergänzen das Vortragsprogramm und geben einen Einblick in die unternehmerische Praxis. Die Nachmittage (und das Wochenende) dienen zur Erarbeitung der eigenen Geschäftskonzepte, bevor diese am vorletzten Tag abgegeben und in einer Kurzpräsentation am letzten Veranstaltungstag vor einer fachkundigen Jury vorgestellt werden. Bei der Erstellung des Geschäftskonzepts könnt ihr euch an folgender Checkliste orientieren, die ihr hier herunterladen könnt. Bei der Spring School habt ihr die Möglichkeit eure eigenen Ideen zu vertiefen und für diese, mit Hilfe der Coaches, ein selbständiges Geschäftsmodell zu entwickeln.

Was habe ich davon? - Neben einer Einführung in die Welt der Unternehmensgründung, interessanten Informationen und gemeinsamer Zeit mit anderen kreativen Köpfen, erhält jeder erfolgreiche Teilnehmer der Lehrveranstaltung 3 Credits. Zusätzlich werden die besten Konzepte von der Jury mit Sach- & Geldpreisen prämiert.

Wie melde ich mich an?- Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. In den Teilnahmegebühren sind die Kosten für Getränke, Gebäck und einen Imbiss am letzten Veranstaltungstag enthalten.

Die Anmeldung erfolgt über StudIP:

Klicke hier für die Anmeldung als Ostfalia oder HBK Student

Klicke hier für die Anmeldung als TU Student

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, empfehlen wir allen Interessierten eine frühzeitige Registrierung.

Kontakt bei Fragen Hadi Ghorashi Wissenschaftlicher Mitarbeiter, B.Sc. Forschung und Lehre

Raum 224, Schleinitzstraße 20, 38106 Braunschweig

E-Mail: h.ghorashi@tu-braunschweig.de

Telefon: +49 (0) 531 / 391-8994  


09.11.2015

Umfrage Masterthesis

Verehrte Kommilitonen,

im Rahmen meiner Masterthesis erarbeite ich derzeit unter anderem ein Marketing-Konzept für den Vertiefungsverbund der Produktions- und Systemtechnik der TU Braunschweig. Angesprochen fühlen sollten sich jetzt alle Studierenden der Fakultät Maschinenbau. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr an den folgenden beiden Umfragen teilnehmen könntet, damit ich mir Bild davon machen kann, wie der relevante Fachbereich von den Studierenden der TU Braunschweig wahrgenommen wird. Zum einen geht es um die allgemeine Wahrnehmung durch die Studierenden der TU Braunschweig und zum anderen um eine Bewertung des Internetauftritts der zugehörigen Institute. Da ich weiß, dass es viele solcher Umfragen gibt, habe ich sie so kurz wie möglich entworfen. Als kleine Entlohnung stellt der Lehrstuhl für Entrepreneurship pro Umfrage einen attraktiven Preis zu Verfügung, den wir unter allen Teilnehmer verlosen werden. Die Umfrage läuft bis einschließlich 16.11.2015.

Also dann: Ran an die Tasten...

1. Umfrage: https://de.surveymonkey.com/r/8VP3S3Z

2. Umfrage: https://de.surveymonkey.com/r/76GBQKK

Besten Gruß
Benjamin Löbbecke


05.10.2015

Die Lehrveranstaltungen Technology Business Model Creation und Technology Entrepreneurship sind ab sofort im Stud.IP zur Registrierung freigeschaltet.

13.07.2015

22.06.2015

Antrittsvorlesung von Herrn Prof. Dr. Asghari am 22.7.2015, um 17 Uhr im Haus der Wissenschaft, Pockelstraße 11, 38106 Braunschweig 


04.06.2015

Unser Seminar "Technology Business Model Creation" wurde beim Tag der Lehre der TU Braunschweig am 03.06.2015 als beste Lehrveranstaltung in der Kategorie Seminar/Übung ausgezeichnet.

  

03.06.2015

„Vom Studium in den Chefsessel“ Unternehmensnachfolge im Handwerk

Hier finden Sie die Pressemitteilung und Bilder zur Veranstaltung am 19.05.2015.  


11.05.2015

TU Night - Die Wissenschaftsnacht

Die nächste Wissenschaftsnacht findet am Samstag, 27. Juni 2015 von 19 bis 1 Uhr statt. 

Neben einem anspruchsvollen, aber auch unterhaltsamen Wissenschaftsprogramm mit Experimenten, Schnuppervorlesungen und Laborführungen veranstaltet die TU Braunschweig auf zwei Bühnen ein Musikfestival mit Bands aus Hamburg, Braunschweig und der Region.

Das Motto der diesjährigen TU-NIGHT lautet "Feuer und Flamme für die Wissenschaft!"

hier findest Ihr das aktuelle Programmheft


11.05.2015

Unternehmensnachfolge

Die Veranstaltung "Vom Studium in den Chefsessel - Unternehmensnachfolge im Handwerk" wird im Rahmen des gemeinsamen Projekts "Nachfolgemoderation" in Kooperation mit der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade (https://www.hwk-bls.de/beratung/nachfolgemoderation) (am 19.05.2015, um 16.00 Uhr im Haus der Wissenschaften, Pockelstr.11) durchgeführt.


13.04.2015

Die Lehrveranstaltungen Technology Business Model Creation und Technology Entrepreneurship sind ab sofort im Stud.IP zur Registrierung freigeschaltet. 

 


09.03.2015

Interview in der Braunschweiger Zeitung über die Lehrveranstlatung Technology Business Model Creation mit Prof. Dr. Asghari (Leiter des Lehrstuhls für Entrepreneurship), Jörg Saathoff (Leiter der TechnologieTransfer-Stelle) und Dr. Wolfgang Augustin (Akademischer Direktor des Instituts für Chemische und Thermische Verfahrenstechnik).


02.03.2015

Kinder Uni

hier ist das Video zur Veranstaltung mit 

Prof. Dr. Simone Kauffeld, Lehrstuhl Arbeits-, Organisations und Sozialpsychologie und
Prof. Dr. Reza Asghari, Lehrstuhl für Entrepreneurship

Warum macht mein Pausenbrot die Welt besser?

Es ist schon blöd: Das Pausenbrot der Nachbarin sieht immer leckerer aus als das eigene. Was kann man dagegen machen? Mit einer tollen Idee ein Problem lösen und mit einer eigenen Firma die Welt vielleicht ein Stückchen besser machen! Das Ganze nennt sich dann Entrepreneurship – klingt kompliziert, ist aber einfacher als du denkst. Wir erklären dir wer Unternehmen gründet, wie das funktioniert und warum das nicht nur Spaß macht, sondern auch wichtig ist.


16.01.2015

Gastvortrag am 24. Februar 2015

von Dennis Bemmann (Bergfürst Bank AG) über das Thema Gründer & Investment im Rahmen der Spring School 2015  an der Ostfalia Hochschule, Am Exer 2d- (Raum 252) in Wolfenbüttel. 


15.02.2015

Gastvortrag am 20. Februar 2015

von Eva Missling (General Manager Europe von 99designs) über das Thema Crowdsourcing für Entrepreneure im Rahmen der Spring School 2015 an der Ostfalia Hochschule, Am Exer 2d- (Raum 252) in Wolfenbüttel.


21.01.2015

Gastvortrag am 20. Februar 2015

von Raphael Kugel (CEO RatioDrink AG) über das Thema Konzept-kreative Gründung an der Ostfalia Hochschule, Am Exer 2d- (Raum 252) in Wolfenbüttel.


19.01.2015

Spring School 2015

Die Anmeldung für die diesjährige Spring School ist über Stud.IP freigeschaltet.


18.12.2014

Silicon Valley Exkursion

Vom 02. – 09. November 2014 fand die Silicon Valley Exkursion statt. Begleitet von einem Redakteur des t3n Magazins, konnte das unglaubliche Flair des IT- und High-Tech-Industrie Standortes erleben werden.


13.11.2014

Teilnehmer der Entrepreneurship Summer School gewinnen Wettbewerb “Idee 2014″.

Der von der Allianz für die Region GmbH unter dem Motto „Wir krönen deine Idee“ ausgerichtete Geschäftsideen- Wettbewerb wendet sich insbesondere an Studierende und setzt den Fokus auf das Thema Entrepreneurship.

Die fünf besten Ideen erhielten dabei Geldpreise im Gesamtwert von 10.000 Euro. Über den 1. Platz freut sich das Team „Lotsen für erfahrbare Lebensräume!“ um Luna Baumgarten, Miriam Lockhorn und Saskia Niemöller. Mit ihrer Idee eines barrierefreien Strandkorbes, dem Korbrauschen, die sie im Rahmen der Entrepreneurship Summer School weiterentwickelt hatten, überzeugten sie die Jury abermals.


20.10.2014

Die zweite Kinder-Uni-Vorlesung in diesem Semester fragte: Was ist eigentlich ein Entrepreneur? (erschienen in der Braunschweiger Zeitung)


13.10.2014

Das Seminar Technology Business Model Creation beginnt am Dienstag, den 28.10.2014.

Zeit: Jeden Dienstag  um 15.00 bis 16.30 Uhr
Ort: RR 58.3 (Rebenring 58, 1. Etage, Raum 3)

13.10.2014

Die Vorlesung Technology Entrepreneurship beginnt am Dienstag, den 28.10.2014.

Zeit: Jeden Dienstag  um 13.15 bis 14.45 Uhr
Ort: RR 58.3 (Rebenring 58, 1. Etage, Raum 3)


11.09.2014

Entrepreneurship Summer School 2014: Der Strandkorb wird neu erfunden  (erschienen in der Braunschweiger Zeitung)


24.08.2014

Im Rahmen des Projekts „Innovative Lehre“ wurde unser Seminar „Technology Business Model Creation“ unter der Leitung von Prof. Dr. Asghari für innovative Lehre an der TU Braunschweig ausgezeichnet.


13.05.2014

Informations- und Netzwerkveranstaltung. Fachvortrag von Patrick Stähler: Denkwerkzeuge - Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell.

Zeit: Mittwoch, 14.05.2014 um 18.00 bis 19.00 Uhr
Ort: Restaurant Vielharmonie, Bankplatz 7, 38100 Braunschweig 


06.05.2014

Der jährlich von der „Allianz für die Region“  initiierte Gründungswettbewerb "Idee 2014" richtet sich in diesem Jahr an die Studierende unserer Region und wird gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Entrepreneurship der TU Braunschweig und der Ostfalia Hochschule durchgeführt.

Studierende erhalten neben der Wissensvermittlung im Bereich Unternehmensgründung die Möglichkeit, mit der Teilnahme am Ideenwettbewerb Preise im Gesamtwert von 10.000 € zu gewinnen.

11.04.2014

Im diesem Sommersemester findet eine Kooperation mit der „IDEE 2014“ und unserem Lehrstuhl statt. Studenten erhalten im Rahmen der Veranstaltungen „Technology Entrepreneurship“ und „Technology Business Model Creation“ neben der Wissensvermittlung, die Möglichkeit der Teilnahme an dem Ideenwettbewerb.


26.11.2013

Unser Lehrstuhl ist umgezogen. Sie finden uns ab sofort in der Schleinitzstraße 20 in den
Räumen 223 und 224 (Institut für Festkörpermechanik)


25.11.2013

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt drei wissenschaftliche Mitarbeiter 

(Es sind zu besetzen: 2 Vollzeitstellen 100% und 1 50%-Stelle). Mehr Infos findet ihr hier.


28.10.2013

Die Vorlesung Technology Entrepreneurship beginnt am 29.10.2013.

Zeit: Jeden Dienstag  um 13.15 bis 14.45 Uhr
Ort: RR 58.4 (Rebenring 58, 1. Etage, Raum 3)

         


  aktualisiert am 26.10.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang