Sport- und Fitnesskauffrau*-mann

fitness
Bildnachweis: Claudia Hurtig/TU Braunschweig
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Berufsschule Otto-Bennemann-Schule Braunschweig
Ausbildungsbeginn August

Die Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann bzw. zur Sport- und Fitnesskauffrau umfasst in erster Linie die Bereiche Sport- und Veranstaltungsorganisation inklusive der dazugehörigen Öffentlichkeitsarbeit.
Eine Mitarbeit und Weiterentwicklung im Fitness-Bereich und in den Sportkursangeboten sind genauso Bestandteil wie die Betreuung von Mitgliedern sowie die Arbeit in der Buchhaltung/Verwaltung des gesamten Sportzentrums.
Der Einsatz in der Sportstättenpflege bzw. der Sportanlagenpflege rundet das komplette Spektrum ab und zeigt ein umfassendes Bild dieses Ausbildungsberufes.

Nach Abschluss der Ausbildung können sie nicht nur in  Sport- und Fitnessstudios, sondern auch bei Sportverbänden und –vereinen, bei Betreibern von Sportanlagen, in Wellness- und Gesundheitszentren oder bei Sportveranstaltungen arbeiten. Darüber hinaus können sie in Sport- und Bäderämtern, Tourismuszentralen und Ferienzentren ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen.


Ansprechpartner für Fragen zur Ausbildung

Tim Landherr
Personalabteilung

Ansprechpartner für fachliche Fragen

Mathias Steiln
Sportzentrum
Cindy Liermann
Sportzentrum