Veranstaltungskauffrau*-mann

Veranstaltung
Bildnachweis: Claudia Hurtig/TU Braunschweig
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Berufsschule Otto-Bennemann-Schule Braunschweig
Ausbildungsbeginn August

Zu den  Aufgaben der Stabsstelle gehört die Konzeption, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen, insbesondere zentraler Großevents der Universität wie die „TU-Night – Wissenschaft trifft Musik“ mit bis zu 25.000 Besucherinnen und Besuchern, aber auch von kleineren Veranstaltungen mit bis zu 1.500 Besucherinnen und Besuchern wie die „Kinder-Uni“.

Sie arbeiten an der Entwicklung von zielgruppengerechten Konzepten mit, lernen, Veranstaltungsrisiken zu kalkulieren und zu bewerten, arbeiten eng mit den Instituten, dem Gebäudemanagement zusammen und mit zahlreichen Dienstleistern, die die Veranstaltungen unterstützen. Zusätzlich arbeiten Sie bei Kommunikationsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Schulen und der Universität mit und organisieren das Teilnahmemanagement bei der Kinder-Uni. Neben dem Wissenschaftsprogramm bei der TU-Night organisieren Sie im Team auch das Band- und Kulturprogramm sowie das Catering.

Die Auszubildenden im Bereich Veranstaltungsmanagement betreuen Institute  und Einrichtungen der TU Braunschweig vor und während der Veranstaltungen, erstellen Organisations-, Ablauf- und Personalpläne und setzen diese um. Dabei berücksichtigen Sie veranstaltungstechnische Anforderungen, Gegebenheiten und Vorschriften.

Im Rahmen der Vermarktung der Veranstaltungen erarbeiten Sie gemeinsam im Team Marketing- und Werbekonzepte. Darüber hinaus bearbeiten Sie kaufmännische und personalwirtschaftliche Vorgänge und sind an der Budgetplanung beteiligt. Zu Ihren Aufgaben gehört auch die Durchführung von Kalkulationen und Erfolgskontrollen.

Die Auszubildenden im Bereich Veranstaltungsmanagement hospitieren in weiteren Abteilungen der TU Braunschweig, um tiefere Kenntnis in den Bereichen Personal, Buchhaltung und Infrastruktur zu erhalten. Darüber hinaus sind Weiterbildungen in zusätzlichen Fachgebieten und Themenfeldern möglich.

Ansprechpartner für Fragen zur Ausbildung

Tim Landherr
Personalabteilung

Ansprechpartner für fachliche Fragen

Dr. Saskia Frank
Stabsstelle Presse und Kommunikation