Industriemechaniker*in

Industriemechaniker
Bildnachweis: Claudia Hurtig/TU Braunschweig
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Berufsshule Heinrich-Büssing-Schule Braunschweig
Ausbildungsbeginn August

Industriemechaniker*innen stellen die unterschiedlichsten Geräte und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Dabei montieren sie anhand von technischen Zeichnungen Bauteile zu Baugruppen und diese zu Maschinen und Anlagen.

Die Bauteile werden maschinell und manuell bearbeitet. Bei der maschinellen Bearbeitung kommen sowohl konventionelle als auch CNC-Werkzeugmaschinen zum Einsatz.

Industriemechaniker*innen überprüfen sowohl Baugruppen direkt bei ihrer Fertigstellung als auch die fertig montierten Maschinen an Prüfständen auf ihre Funktion hin und nehmen sie danach in Betrieb. Darüber hinaus führen sie auch regelmäßige Inspektionen durch und warten die Maschinen.


Ansprechpartner für Fragen zur Ausbildung

Tim Landherr
Personalabteilung

Ansprechpartner für fachliche Fragen

Thomas Abschinski
Lernfabrik-Ausbildungswerkstatt
Andreas Dreier
Lernfabrik-Ausbildungswerkstatt