TU BRAUNSCHWEIG

Innovationen entstehen am Rande zu anderen Fachgebieten durch Zusammenarbeit.  Aus diesem Grund macht sich TUBS.digital seit 2008 stark für die fach- und fakultätsübergreifende Zusammenarbeit. Das dies zum Erfolg führt, beweisen beachtliche Drittmitteleinnahmen der TUBS.digitalY-Mitglieder im nationalen und TU-internen Vergleich.

Qualität, Verlässlichkeit und solide wissenschaftliche Arbeit sind die Grundsätze, die die Forschung von TUBS.digital ausmachen und auch in einer zunehmend vernetzten Welt die Basis erfolgreicher neuer Technologien darstellen. Die herausragende Leistung unserer Mitglieder spiegelt sich in verschiedensten Auszeichnungen, Patenten, nationalen und internationalen Kooperationen, Publikationen und Projekten wider.  Dabei wird auch der Austausch zu Experten anderer oder verwandter Fachgebiete gesucht durch die Ausrichtung von eigenen Veranstaltungen wie z.B. dem jährlichen Symposium.

Das Forschungszentrum fördert nicht nur die interne Zusammenarbeit von Professoren und Professorinnen, sondern bildet auch für externe Partner aus Industrie und Wissenschaft die federführende Ansprechstelle der Technischen Universität Braunschweig für die Planung und Bearbeitung von interdisziplinären Forschungsvorhaben in den Fachgebieten der Informatik, Elektrotechnik, Informationstechnologie und Wirtschaftswissenschaften.

SoftwareSystemsEngineering WissenschaftlichesRechnen Computergraphik DecisionSupport ElektronischeMedien
Betriebssysteme ReaktiveSysteme Programmierung Prozessinformatik Multimedia VerteilteSysteme Rechnerverbund Fahrzeuginformatik Digitalisierung integrierteSchaltungen EmbeddedSystems Entrepreneurship Wirtschaftsinformatik UbiquitäreSysteme Datentechnik Medizininformatik Kommunikationssysteme Robotik ChipDesign Verkehrspsychologie Regeltechnik Informationsmanagement Gesellschaft Kooperation TheoretischeInformatik Modellierung Mobilfunksysteme Signalverarbeitung Algorithmik


  aktualisiert am 07.04.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang