TU BRAUNSCHWEIG

Forschung am Institut für Flugzeugbau und Leichtbau

Das Institut beschäftigt sich mit einer Reihe von unterschiedlichen, aber miteinander verknüpften Themenbereichen. Zum einen sind Arbeiten im Bereich des Vorentwurfs und der Konzepte von Flugzeugen zu nennen. Zum anderen Themen, die mit dem Entwurf und der Auslegung von Flugzeug- und anderen Leichtbaustrukturen zu tun haben. Im Falle der Flugzeugkonzepte handelt es sich um eine ausgeprägt multidisziplinäre Optimierungsaufgabe, die i.a. nur mit aufwendigen Computercodes zu bewältigen ist. Im Falle der Leichtbauthemen sind grundsätzlich experimentelle und theoretische Arbeiten vorzunehmen. Dies umschließt wiederum aufwendige numerische Berechnungsmethoden, reicht aber bis zu Untersuchungen des Verhaltens von modernen Leichtbauwerkstoffen. Als Unterdisziplinen, die in verschiedenartiger Kombination Themen bilden, sind zu nennen:

  • Faserverbundwerkstoffe
  • metallische und hybride Leichtbaumaterialien
  • Damage Tolerance
  • Stabilitätsprobleme
  • numerische Berechnungsmethoden
  • Toolkopplung
  • Bauweisenuntersuchungen

  aktualisiert am 28.11.2014
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang