News

Stellenausschreibung für Doktorand*innen im Projekt DIBS - Digitalisierung in der Lehrerbildung an der TU Branschweig (BMBF)

Stellenausschreibung DIBS

Stellenausschreibung

Die Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften der Technischen Universität Braunschweig

sucht im Rahmen des Projekts DIBS – Digitalisierung in der Lehrerbildung an der TU Braunschweig (gefördert vom BMBF im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung III“)

zum 15.06.2020 oder nächst möglichem Termin

2 Doktorandinnen und  Doktoranden (m/w/d) – Qualifikationsstellen 65 % - befristet für 3 Jahre 

Das Projekt DIBS: Digitalisierung der Lehrerbildung an der TU Braunschweig zielt darauf, die Lehrerbildung in Braunschweig mit dem Schwerpunkt Digitalisierung weiter zu profilieren.

Die Stellen sind im Rahmen eines fächerübergreifenden Forschungsprojektes ausgeschrieben, in dem alle Doktorandinnen und Doktoranden (sukzessive wird der Pool der Doktorandinnen und Doktoranden vergrößert werden) interdisziplinär eng zusammenarbeiten werden. Daher werden sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeiten erwartet.

Mit über 20.000 Studierenden und 3.700 Beschäftigten ist die Technische Universität Braunschweig die größte Technische Universität Norddeutschlands. Sie steht für strategisches und leistungsorientiertes Denken und Handeln, relevante Forschung, engagierte Lehre und den erfolgreichen Transfer von Wissen und Technologien in Wirtschaft und Gesellschaft. Konsequent treten wir für Familienfreundlichkeit und Chancengleichheit ein

Unsere Forschungsschwerpunkte sind Mobilität, Infektionen und Wirkstoffe, Metrologie sowie Stadt der Zukunft. Starke Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften bilden unsere Kerndisziplinen. Diese sind eng vernetzt mit den Wirtschafts- und Sozial-, Erziehungs- und Geisteswissenschaften.

Unser Campus liegt inmitten einer der forschungsintensivsten Regionen Europas. Mit den über 20 Forschungseinrichtungen in unserer Nachbarschaft arbeiten wir ebenso erfolgreich zusammen wie mit unseren internationalen Partnerhochschulen

Im Einzelnen suchen wir zunächst:

Im Fach Physik: eine Doktorandin / einen Doktoranden (m/w/d)

Ihre Aufgaben:   Forschung im Rahmen des Projekts ‚ DIBS – Digitalisierung in der Lehrerbildung an der TU Braunschweig ‘ mit dem Schwerpunkt „Mixed Reality Lab“:

  • Entwicklung und Erprobung von Lehr-Lernumgebungen in Mixed Reality (AR/VR/XR)
  • (Weiter-) Entwicklung von Eye-Tracking-Methoden zur Messung kognitiver Effekte in XR
  • Erforschung von Wirksamkeitsfaktoren von XR-Lernumgebungen vor dem Hintergrund der Cognitive-Load-Theorie
  • Entwicklung und Durchführung eines Seminars zur Erhebung und Auswertung physiologischer Daten in XR-Lernumgebungen

Einstellungsvoraussetzungen:  Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der MINT-Fächer, gerne  Lehramt / Master of Education oder eine vergleichbare Qualifikation und die Bereitschaft zur Promotion. Programmiererfahrungen in mindestens einer Programmiersprache.

Erwartungen:  

  • Interesse an didaktischen sowie kognitionspsychologischen Fragestellungen
  • Bereitschaft sich ggf. in empirische Forschungsmethoden einzuarbeiten
  • Bereitschaft sich in Programmierung in C# / Unity 3D für XR-Anwendungen einzuarbeiten
  • hohes Maß an Selbstständigkeit

 

Im Fach Musik: Eine Doktorandin / einen Doktoranden (m/w/d)

Ihre Aufgaben: Forschung im Rahmen des Projekts ‚DIBS – Digitalisierung in der Lehrerbildung an der TU Braunschweig‘ mit dem Forschungsschwerpunkt „Einsatz interaktiver Videovignetten in fachdidaktischen Lehrveranstaltungen“.

Im Fach Musik wird die Nutzung interaktiver Videovignetten von Unterrichtssituationen in fachdidaktischen Lehrveranstaltungen zum Klassenmusizieren erforscht und weiterentwickelt.

Hierzu gehören

•             die Produktion interaktiver Videovignetten

•             eigene Untersuchungen zur Effektivität des Vignetten-Einsatzes

•             die Weiterentwicklung des Seminarsettings

•             die Präsentation der Ergebnisse auf Tagungen

•             das Erstellen von Publikationen

Einstellungsvoraussetzungen:

•             Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Lehramt oder Master of Education im Fach Musik oder eine vergleichbare Qualifikation und die Bereitschaft zur Promotion.

Erwartungen:

•             Interesse an der Konzeption und Koordination von Forschungsprojekten

•             Kenntnisse qualitativer Forschungsmethodik und die Bereitschaft diese weiter auszubauen

•             Erfahrungen und technische Kenntnisse im Umgang mit der erforderlichen Software (Adobe Acrobat Pro)

•              sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

•             die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit

•             Neben der fachlichen Qualifikation werden Engagement, gute arbeitsorganisatorische Kompetenzen sowie die Fähigkeit zur Teamarbeit vorausgesetzt

 

Die Bezahlung erfolgt nach der Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationen sind willkommen. Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, evtl. Schriftenverzeichnis, Zeitraum des frühestens möglichen Dienstbeginns) werden in elektronischer Form (als ein pdf-file) bis zum 29.05.2020 an die Gesamtprojektleitung Prof. Dr. Barbara Thies (Dekanin der Fakultät).

Prof. Dr. Barbara Thies

Institut für Pädagogischer Psychologie, Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften/
TU Braunschweig

Tel.: 0531-391 94002 - Email: barbara.thies(at)tu-braunschweig.de

Büro bis auf weiteres geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation (Corona) bleibt das Büro des Research Institutes of Teacher Education bis auf weiteres geschlossen.

Sie erreichen uns per Mail: c.schuenemann(at)tu-braunschweig.de oder telefonisch 0531-391-8690.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden Sie die hier auf der Seite finden.

Vorstand des Research Institutes of Teacher Education gewählt

Am 23.01.2020 wurde im Rahmen der offiziellen Gründungsversammlung des RESEARCH INSTITUTES OF TEACHER EDUCATION ein Vorstand gewählt, der zukünftig die Geschicke des R.I. lenken wird.

Gewählt wurden:

  • Prof. Dr. Rainer MüllerVorsitzender - Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften (IfDN), Abt. Physik 
  • Prof. Dr. Eckhardt Fuchs  - Direktor Georg Eckert Institut (Leibniz Institut für Schulbuchforschung (GEI), Kooperationspartner
  • Prof. Dr. Stefanie Hartz - Institut für Erziehungswissenschaft, Abt. Weiterbildung und Medien
  • Prof. Dr. Katja Koch - Institut für Erziehungswissenschaft, Abt. Schulpädagogik 
  • Prof. Dr. Jan Standke - Wiss. Leiter des Kompetenzzentrum für Lehrkräftebildung (KLBS), Kooperationspartner 

 

FK6 erneut erfolgreich

Auch in der dritten Ausschreibung zur Qualitätsoffensive Lehrerbildung konnte die Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften (FK6) punkten.…

Promotionsstelle im Projekt TU4Teachers

Im BMBF-Projekt TU4Teachers im Teilprojekt Z_SchuLe PROFIL ist zum 1.08.2019 eine Promotionsstelle zu besetzen. Weitere Informationen finden Sie hier:…

Studentische Hilfskräfte gesucht

Das Zentrum für Schulforschung und Lehrerbildung (Z_Schule) hat im Rahmen des Gauß-Haus-Projekts ab dem 01.07.2019 mehrere befristete HiWi Stellen im…

Liebesbriefe von Gauß

Im Rahmen der Veranstaltung zu Ehren des Geburtstags von Carl Friedrich Gauß präsentiert das Team des Gauss-Haus-Projekts das Buch: „Johanna und C.F.…

Erfolg bei Bewerbung für 2. Förderphase Qualitätsoffensive Lehrerbildung (BMBF)

Im Juli 2019 geht die BMBF Qualitätsoffensive Lehrerbildung in die 2. Runde und wir sind wieder dabei! Dem Team des Projekts TU4Teachers ist es…