TU BRAUNSCHWEIG

Für Sie gefunden: Hilfreiche Artikel und Links rund um den Master

Hier finden Sie von Studierenden für gut befundene Artikel, die Sie bei Entscheidungen und Fragen rund um den Master unterstützen können. Die Übersicht hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird fortlaufend aktualisiert.

Sie wünschen sich eine Gesamtübersicht? Dann klicken Sie hier.

Eine Mitgliedschaft in einem Verband oder Verein kann beispielsweise dabei unterstützen, sich über aktuelle Themen des Berufsfeldes auf dem Laufenden zu halten, Netzwerke zu knüpfen und Insiderinformationen zu erhalten. Hier finden Sie eine Übersicht.

  

Entscheidungshilfen

Bachelor – Und dann?

Weiterstudieren, Arbeit suchen oder erst mal ins Ausland: Wenn der Abschluss gemacht ist, steht einem vieles offen. Welche Möglichkeiten gibt es und was ist zu beachten?

Brauche ich überhaupt einen Master?

Noch zwei Jahre Uni? Wirklich? Nicht jeder Bachelor-Absolvent muss noch einen Master dranhängen, um Chancen auf einen Job zu haben. Viele Personalchefs achten auf andere Qualitäten.

Kopf oder Zahl? Fünf Entscheidungshilfen

Kopf oder Zahl? Nein, bei dieser Methode, um sich für das richtige Fach zu entscheiden, geht es nicht um Zufall. Fünf unkonventionelle Entscheidungshilfen.

Master?

Kann ich ohne Master Chef werden? Welches Fach bringt das meiste Geld? Und welches macht glücklich?

Master muss sein. Oder doch nicht?

Vier Thesen und was Experten dazu sagen.

Masterstudium für Ingenieure

Wie wichtig ist es, einen Master zu machen?

Masterstudium für Naturwissenschaftler

Naturwissenschaftler steigen nur selten mit einem Bachelor in den Job ein. Worauf Arbeitgeber in der Wirtschaft und der Wissenschaft achten.

Schon mal dran gedacht?

Auf den zweiten Blick: Klar, Interesse am Fach ist wichtig für die Studienwahl. Aber auch diese Faktoren zählen

Soll ich sofort weiterstudieren?

Drei gute und drei schlechte Gründe.

Soll ich einen Master machen?

Vier Gründe dafür – und wie man sich hinterfragen kann.

Soll ich einen Master machen?

Der Master hilft, das eigene Berufsbild zu schärfen. Welche Wahlmöglichkeiten Studenten dabei haben, erklärt Peter Zervakis von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Und was jetzt?

Das perfekte Masterprogramm zu finden ist nicht ganz leicht. Tipps für die Suche.

Und was heißt das jetzt?

Verschiedene Masterprogramme und wie man ihre Beschreibungen interpretiert.

Was will ich wirklich?

Die Entscheidungspsychologin Katrin Fischer erklärt, warum der erste Impuls nicht immer der beste ist.

Was bringt ein Masterstudium?

Wann ein Masterstudium sinnvoll ist und die Berufs- und Karrierechancen befördert.

Was taugt mein Master?

Auf diese Qualitätsmerkmale sollte man achten.

Was kommt nach dem Bachelor? 6 Tipps zum Master

Nach dem Bachelor steht man gleich wieder vor einer wichtigen Entscheidung: Mache ich einen Master und wenn ja, welchen? Sechs Dinge, die es zu beherzigen gilt.

Welcher Master passt?

Wer für sich das passende Studienprogramm sucht, kann also leicht den Überblick verlieren. Wir stellen Euch einige Strategien und Kriterien vor, die Ihr bei der Recherche und bei der Entscheidungsfindung im Hinterkopf haben solltet.

Welcher Master passt zu mir?

Der Psychologe Siegfried Engl erklärt, wie man sich leichter entscheiden kann und was man bei der Wahl des Masterstudiums beachten sollte.

Wie suche ich richtig?

In vier Schritten zum richtigen Master.

Wie fällt man eine Entscheidung?

Sieben Strategien, um eine Wahl zu treffen.

Wie finde ich den passenden Master?

Drei Schritte auf dem Weg zur Entscheidung.

Wozu das alles?

Studiengänge gibt es viele – Gründe dafür auch: Die Master-Typen im Überblick.

Wie entscheide ich mich richtig?

Ein Interview über die Suche nach dem passenden Job.

Auszeit zwischen Bachelor und Master

Die durchgeplante Auszeit

Alle Vorlesungen besucht, gute Noten erreicht, in Rekordzeit studiert - und nun? "Verwende deine Jugend!", rufen manche Bachelor-Absolventen und entdecken die große Freiheit. Sie gönnen sich eine Auszeit, reisen querweltein, lernen neue Sprachen. Kommt lieber zu uns, locken die ersten Unternehmen.

Soll ich gleich weiterstudieren?

Zwei Studenten über Vor- und Nachteile einer Auszeit.

Warum eine Auszeit viele Risiken birgt

Auszeit zwischen Bachelor und Master: Das "Gap Year" hat in vielen anderen Ländern Tradition. die meisten Studenten nutzen die Zeit, um die Welt zu entdecken oder sich beruflich zu orientieren. Doch die Pause nach dem ersten Abschluss ist nicht ohne Gefahren.

Was mache ich im Gap-Year?

Wie man die Zeit zwischen Bachelor und Master nutzen kann.

Wie füllt man die Lücke?

Vier Möglichkeiten, um das Gap-Year sinnvoll zu nutzen.

Wie plane ich ein Gap-Year?

Die Bachelorarbeit ist fertig: Fünf Schritte, mit denen man das Jahr ohne Uni organisieren kann.

Alternative Wege nach dem Bachelor

Ich brauch das nicht!

Nach dem Bachelor kommt der Master? Das muss nicht sein. Vier Absolventen erzählen von ihren Alternativen.

Schau an, der Bachelor!

Der Studienabschluss ist mehr wert als gedachte, auch weil Unternehmen die Absolventen für ihre Zwecke weiterbilden.

Bewerbung für einen Master

10 Tipps für den Lebenslauf

Eine Expertin erklärt, was man beachten sollte.

Das Master-Tagebuch

Unsere Autorin will einen Master machen und beginnt, sich zu bewerben. Die Geschichte einer Nervenprobe.

Was gehört in den Lebenslauf?

Was man erwähnen sollte – und was lieber nicht.

Was brauche ich noch?

Was die Hochschulen für ein Masterstudium verlangen.

Wann muss ich mich kümmern?

In vier Schritten zur Masterbewerbung.

Wie komme ich an ein Gutachten?

In vier Schritten zum Empfehlungsschreiben.

Wie wichtig ist die Note?

Der Fachschaftsvorsitzende und Studentenberater Daniel Meyer erklärt, was bei der Masterbewerbung zählt.

Studienfinanzierung

Bekomme ich im Master Bafög?

Die wichtigsten Fragen zur Finanzspritze.

Lohnt sich für mich ein Kredit?

Was man bei Studiendarlehen beachten sollte.

Nach dem Seminar - zum Kellnern an die Bar.

Drei von fünf Studenten jobben. In den Semesterferien oder abends nach der Uni. Acht Möglichkeiten.

Soll ich mich verschulden?

Ein Kredit ist die Ultima Ratio, sagt der Finanzexperte Ulrich Müller. Trotzdem sollte man im Ernstfall nicht davor zurückschrecken, sich für sein Studium zu verschulden.

Stipendienführer

Für Studierende und den wissenschaftliche Nachwuchs.

Studienfinanzierung - Tipps

Wie Sie einen Studienkredit wählen.

Was ändert sich im Master?

Ein Sozialberater des Studentenwerks klärt die wichtigsten Fragen zu Nebenjob, Bafög und Kredit.

Wer vergibt Stipendien?

Diese Werke und Stiftungen unterstützen das Studium.

Wie kann ich mein Studium bezahlen?

Jobben oder Schulden machen? Ein Beratungsgespräch im Kölner Studentenwerk.

Wie finanziere ich mein Studium?

Kredite, Bildungsfonds, Stipendien: Sie alle füllen das Portemonnaie. Worauf muss man achten? Ein Überblick über Aufnahmeverfahren, Zinssätze und Rückzahlungen.

Lernen, Work-Life-Balance

Kommt mal runter

"Bin spät dran im Leben", sagen meine Studenten. WTF. Man sollte die Jungs und Mädchen mal einbestellen, die sich so einen Gruppendruck machen. Zum Jutebeutel aufhalten.

Interessante Lebensläufe sind wichtiger als schnelles Studieren

Wie wichtig ist ein schnelles Studium?

Princeton-Professor, 36, gescheitert

Unis, die ihn abgelehnt haben; Stipendien, die er nicht bekommen hat: Johannes Haushofer hat einen Lebenslauf seiner Misserfolge veröffentlicht. Warum?

Wie Tagebuchschreiben euch durch Lebenskrisen verhilft

Warum tut schreiben so gut?

Wie schnell muss ich sein?

Lernen, lieben, arbeiten: Ständig soll man sich beeilen. Wie schnell die anderen sind – und wann es sich lohnt, langsam zu sein.

Wo gestresste Studenten entspannen können: Oasen der Ruhe

Vier persönliche Tipps für Refugien.

Auslandsstudium

Auslandserfahrung: Ich will ja! Aber wie?

Ein Auslandsstudium lässt sich hervorragend planen, sagt Leonie Achtnich.

Ein Studium, zwei Abschlüsse

Das Angebot an internationalen Studiengängen mit Doppelabschluss wächst.

Im richtigen Moment

Das Bachelorstudium ist kurz und verschult. Trotzdem ist ein Auslandsaufenthalt möglich.

Mit zweierlei Maß gemessen

Die Noten aus einem Auslandssemester lassen sich meist nicht mit deutschen vergleichen. Statt Noten sollte man besser nur Creditpoints für bestandene Kurse vergeben.

Muss ich woanders studiert haben?

Je nach Fach und Berufswunsch zählen Auslanderfahrung und Fremdsprachenkenntnisse unterschiedlich viel.

Nehmen Sie sich Zeit

Warum es sich lohnt, sein Fernweh zu stillen, und wie das trotz straffer Studienpläne klappt, erklärt die Auslandsexpertin Almuth Rhode.

Pauline will nicht

Warum gehen so wenige deutsche Studenten ins Ausland? Liegt es am Geld oder sind sie zu träge?

So haben wir unser Auslandssemester finanziert

Studieren, wohnen, feiern im Ausland? Das kostet oft mehr als zu Hause. Hier erzählen Studenten, wie sie ihre Erasmus-Aufenthalte bezahlt haben.

Wie lange will ich weg?

Welche Möglichkeiten es gibt, im Ausland zu lernen.

Was wird anerkannt?

Das sollte man bei Auslandsleistungen beachten.

Wer unterstützt ein Studium im Ausland?

So kommt man leichter in die Ferne.

Wo will ich weiterstudieren?

Die Präsidentin des DAAD über Uni-Wechsel, Auslandsstudium und die Erwartungen von Arbeitgebern.

Masterarbeit

Abschlussarbeit bei Unternehmen: Zieh durch, steig ein

Uni - und dann? Wer als Student seine Abschlussarbeit bei einer Firma schreibt, erhöht seine Jobchancen. Aber Vorsicht: Bei Themenwahl, Methodik und Veröffentlichung sollte man sich nicht zu sehr reinreden lassen.

Abschlussarbeit im Unternehmen

Die Abschlussarbeit im Unternehmen zu schreiben kann viele Vorteile bringen.

Abschlussarbeit im Unternehmen

Die Abschlussarbeit kann an der Hochschule oder im Unternehmen geschrieben werden. Sie mit und in einem Unternehmen zu verfassen, hat viele Vorteile.

Empirische Abschlussarbeit

Empirische Abschlussarbeit: Einfach mal selbst forschen!

Junger Forscher: Für die Masterarbeit nach Sibirien

Für seine Abschlussarbeit begibt sich der Physikstudent Max Heikenfeld auf Expedition in die Arktis. Sein Ziel: mehr über die Auswirkungen des Klimawandels zu erfahren.

Masterarbeit

Vorgaben und Gestaltungen der Masterarbeit.

Theoretische Abschlussarbeit

Theoretische Abschlussarbeit: Vergleich, These-Antithese-Synthese und Systematik.

Was Masterkandidaten von ihren Profs erwarten können.

"Machen Sie mal!", hören Studierende, die eine Abschlussarbeit schreiben. Regeln für Betreuung von Master- oder anderen Examensarbeiten existieren kaum. Doch es gibt gute Beispiele.

Studienabbruch

Habe ich mich falsch entschieden?

Fünf Fragen, die man sich stellen sollte, bevor man sein Masterstudium abbricht.

Habe ich mich falsch entschieden?

Wie man vor einem Abbruch seine Gründe hinterfragen kann.

Uni, lebe wohl!

Ein Studienabbruch gilt als mittelschwere Katastrophe. Zu Recht? Arbeitgeber, Karriereberater und Ex-Studenten über die übertriebene Angst vor der Lücke im Lebenslauf.

Studium abgebrochen? So klappt's trotzdem mit der Bewerbung

Kein Abschluss, kein Job? Das muss nicht sein: Ein Studienabbruch lässt sich im Lebenslauf auch positiv verkaufen - wenn man ein paar Tipps beherzigt.

Zurück auf Null

Sie haben jahrelang studiert, dann kam das Aus. Drei, die an der Uni gescheitert sind, erzählen, wie das passieren konnte – und wie es danach weiterging.

Alternativen für das Lehramt

Berufsverbleib von Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftlern

Einbahnstraße Lehramtstudium?

Ist Lehramt mein Ziel? Wenn nicht, was will ich wirklich? Was gibt es für Alternativen?

Kreidestaub und Kindergeschrei ade

Manche Lehramtsstudenten entdecken gegen Ende ihres Studiums mit Schrecken, dass sie eigentlich nicht an die Schule wollen. Und andere gar erst während des Referendariats. Keine Panik: Der Weg in die Penne hat auch Abzweigungen.

Nie wieder Schule

Als Eva das erste Mal vor einer Klasse steht, merkt sie, dass die Schule nichts für sie ist. Von Lehramtsstudenten, die alles wollen – nur nicht Lehrer werden.

Zweitstudium

Ein Studium ist nicht genug

Jura und Musik, Bio und Philosophie: Studenten erzählen, warum sie von der Uni nicht genug bekommen können.

Promotion

Angewiesen auf fremde Hilfe

Wer promovieren will, benötigt häufig ein Stipendium. Für Doktoranden wie für Gutachter sind die Bewerbungsverfahren ein enormer Aufwand.

Das bringt der Doktortitel

Eine Promotion befriedigt nicht nur den wissenschaftlichen Ehrgeiz. Der "Dr." im Namen bringt Anerkennung und im besten Fall deutlich mehr Gehalt. Schon bei Berufsanfängern liegt der Vorsprung zum Teil im fünfstelligen Bereich. Doch nicht überall lohnt sich der Aufwand.

Die Suche nach Prof. Right

Den richtigen Betreuer für die Promotion zu finden ist fast wie eine Partnerwahl. Was man beachten sollte.

Hilfe!Panik!Stress!

Sechs Promovenden erzählen, wovor sie Angst haben und wie sie damit umgehen.

Hut der Hoffnung

Gute Stellenangebote, spannende Aufgaben, viel Geld – der Doktortitel verheißt viel. Doch was bringt er wirklich auf dem Arbeitsmarkt?

Individuell oder strukturiert

In Deutschland führen verschiedene Wege zum Doktortitel: Je nach Fachrichtung und Forschungsvorhaben kann man zwischen unterschiedlichen Rahmenbedingungen wählen.

Können Doktoranden aus Versehen plagiieren?

Der Promotionsexperte Wolfgang Löwer über gute wissenschaftliche Praxis.

Lohnt sich das?

Die Promotion ist eine Investition: An Lebenszeit und Nerven. Zahlt sich das aus? Die Doktorandenforscherin Anna Fräßdorf über Dosensuppe und Durchhalten.

So kommt man rein

Wer seine Doktorarbeit in einem Graduiertenkolleg schreiben will, sollte schon früh planen. Acht Schritte, die dabei helfen.

Soll ich in der Wirtschaft promovieren?

Wer an der Uni schreibt, hat mehr Freiheit, im Unternehmen knüpft man Kontakte. Was ist besser?

War es das wert?

Hinterher weiß man immer mehr: Vier Leute, die sich in eine Promotion gestürzt haben, sagen rückblickend, ob sich das ausgezahlt hat.

Wem bringt der Doktortitel was?

Ob eine Promotion berufliche Vorteile verschafft, hängt auch vom Fach ab. Die Aussichten für Titel-Helden im Überblick.

Wie hätten Sie es denn gerne?

Promovieren kann man auf ganz verschiedene Arten. Ein Überblick.

Wie viel Hilfe braucht eine Promotion?

Beim Schreiben einer Doktorarbeit kann man sehr einsam sein. Graduiertenkollegs versprechen mehr Betreuung.

Wo kann ich einen Doktor machen?

Kaum hat man sich entschieden zu promovieren, stellt sich die Frage: Wo mache ich den Doktor – zu Hause, am Lehrstuhl, in einer Firma?

Wo bitte geht's zum Doktortitel

In Deutschland gibt es verschiedene Wege, um einen Doktortitel zu erlangen. Am weitesten verbreitet ist die traditionelle Individualpromotion. Doch auch strukturierte Promotionsprogramme nach angloamerikanischem Vorbild erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit.

Berufseinstieg

Arbeitsmarkt und Studienwahl

Wie wichtig sind die Jobchancen?

Entscheidungskriterien für die Berufswahl

Das ist auch wichtig!

Naturwissenschaftler

Noch besser aber promovieren Naturwissenschaftler. Denn ein Doktortitel zeigt, dass der Bewerber eine hohe Frustrationstoleranz hat. Das zahlt sich aus.

Was ist, wenn ich mich falsch entscheide?

Es bringt nichts, mit getroffenen Entscheidungen zu hadern.

Wie entscheide ich mich richtig?

Ein Interview über die Suche nach dem passenden Job.

Wünschen Sie ein persönliches Gespräch, um fachübergreifende Fragen zum Master zu klären oder weiterführende Informationen zu erhalten? Besuchen Sie unsere MasterSprechstunde.

Kontakt

Audrey Bode
Studienberaterin Übergang Bachelor-Master

Projekt MasterPlan
Tel.: 0531 391-4346
masterplan@tu-bs.de


  aktualisiert am 21.08.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang