TU BRAUNSCHWEIG

Die TU Braunschweig steht für lebenslanges Lernen: Flexible Weiterbildungsangebote für sich wandelnde Zielgruppen – exakt zugeschnitten auf den jeweiligen Bedarf des Lernwilligen - Weiterbildung „at your Demand“.

Institute, Departments und Fakultäten sind aufgerufen, Weiterbildungsangebote zu initiieren oder sich an entsprechenden Programmen zu beteiligen. Sie unterstützen damit den Bildungsauftrag der Universität im Sinne der Third Mission (Wissenstransfer in die Gesellschaft) und ermöglichen es vielen Interessierten, einen Masterabschluss an der TU Braunschweig zu erwerben.

Grundsätzlich bietet die TU Braunschweig im Bereich der Weiterbildung verschiedene Formate an:

  • Wissenschaftliche Tagungen und Konferenzen – als Austausch zwischen Wissenschaftler/innen
  • Zertifikate, Schulungen und Veranstaltungen, die sich im Wesentlichen nicht an Wissenschaftler/innen richten
  • Wissenschaftliches Weiterbildungsstudium

Der Kern des Weiterbildungsangebots ist das wissenschaftliche Weiterbildungsstudium, entsprechend der Aufgabe der TU Braunschweig, wissenschaftliche Abschlüsse zu verleihen. Das Konzept „Weiterbildung at your Demand“ sieht u.a. vor, einzelne Weiterbildungsmodule mit flexibler Zeiteinteilung z.B. als Gasthörer/in zu studieren und diese dann in den abschließend gewählten Studiengang einzubringen. Oder es werden Weiterbildungsmodule studiert, die im Block z.B. am Wochenende und gegen Bezahlung stattfinden.

Die Zielgruppe des wissenschaftlichen, weiterbildenden Studiums der TU Braunschweig sind Berufstätige, die bereits ein Studium abgeschlossen haben und zumindest langfristig einen (weiteren) Masterabschluss anstreben: Diplomanden, Master aber auch Bachelor. Dabei gilt: Die Studieninteressierten wählen das Angebot, das am besten zu ihnen passt.

Die Inhalte: Exzellentes Wissen aus den ingenieurwissenschaftlichen Forschungsschwerpunkten der TU Braunschweig mit Anwendungsbezug, das auf dem freien Anbietermarkt nicht oder bestenfalls punktuell verfügbar ist, wird berufsbegleitend in Weiterbildungsmodulen zur Verfügung gestellt werden.

An der TU Braunschweig wird aktuell in einem der vier strategisch relevanten Forschungsfelder der Universität, der Mobilität (an der TU betrifft dies: KFZ‐, Luft‐ und Raumfahrttechnik, Bahn, Intermodalität, Verkehrsreduzierung), die modularisierte wissenschaftliche Weiterbildung angeboten.

Zukünftig soll dieses Modell auf die drei anderen strategisch relevanten Forschungsfelder der TU Braunschweig Stadt der Zukunft, Infektionen und Wirkstoffe sowie Messtechnik ausgedehnt werden.

Sprechen Sie uns an! Die Zentralstelle für Weiterbildung berät und unterstützt Sie gern.

Ansprechpartnerinnen

Annette Bartsch
Tel.: 0531 391-94300
an.bartsch@tu-braunschweig.de

Ulrike Wrobel
Tel.: 0531 391-94301
u.wrobel@tu-braunschweig.de


  last changed 04.05.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop