TU BRAUNSCHWEIG

360° Digitalisierung

Öffnung der Hochschule für Weiterbildungsmaßnahmen im privaten und beruflichen Bereich der Digitalisierung (Förderprojekt der Offenen Hochschule Niedersachsen / EU Förderprojekt)

Die Zentralstelle für Weiterbildung unterstützt das im Rahmen der Ausschreibung „Öffnung von Hochschulen" von Frau Prof. Dr. Robra-Bissantz, Lehrstuhl Informationsmanagement am Institut für Wirtschaftsinformatik, TU Braunschweig, beantragte Projekt „360° Digitalisierung“.

Das Projekt „360° Digitalisierung“ erkennt und begegnet dem fehlenden IT-Know-How in Klein- und mittelständischen Unternehmen und versucht den digitalen Wandel innerhalb dieser Unternehmen durch qualifizierte Weiterbildungen des Personals zu unterstützen.

Die Öffnung der TU Braunschweig für Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Digitalisierung ist ein innovatives, zukunftsweisendes Konzept zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, der dazugehörigen Arbeitsplätze sowie des gesellschaftlich relevanten Lebensraumes Stadt.

Die Zentralstelle für Weiterbildung der TU Braunschweig beteiligt sich im Projekt unterstützend bei der praktischen Verstetigung der Ausbildungsmodule und der Verankerung im Studiengang Technologie-orientiertes Management.

Weitere Informationen finden Sie hier und über die folgende Seite:
https://360.wi2.phil.tu-bs.de/

Ansprechpartnerin

Ulrike Wrobel
Tel.: 0531 391-94301
u.wrobel@tu-braunschweig.de


  last changed 16.07.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop