TU BRAUNSCHWEIG
Administration and Technical Staff
Universitätsbibliothek
Bibliotheksrätin / Bibliotheksrat (m/w/d)

 
Die Technische Universität Braunschweig sucht für die

Universitätsbibliothek
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Bibliotheksrätin / einen Bibliotheksrat (m/w/d)
(BesGr. A 13)
(ganztags, unbefristet)


Die Technische Universität Braunschweig mit 20.000 Studierenden und ca. 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre. Mit zwei erfolgreich eingeworbenen Exzellenzclustern sowie der Chance auf den Titel „Exzellenzuniversität“ ergibt sich aktuell ein innovatives Umfeld, in dem Veränderungen aktiv mitgestaltet werden können.
Die Universitätsbibliothek setzt sich als zentrale, dienstleistungsorientierte Infrastruktureinrichtung für die Ziele der Technischen Universität Braunschweig ein. Sie versorgt die Universität bedarfsorientiert mit Medien und Information, unterstützt Wissen¬schaftlerinnen und Wissenschaftler mit forschungsnahen Services, vermittelt zielgruppenorientiert Schlüsselqualifikationen und entwickelt ihr Angebot an physischen und digitalen Lernräumen weiter. Die Universitätsbibliothek beteiligt sich aktiv an der Digitalisierung der Universität und kooperiert dazu mit vielen universitären Einrichtungen.

Ihre Aufgaben:
• Leitung des Referats Informationskompetenz in der Abteilung Benutzung
• Konzeption, Koordination, Administration und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens für Studierende, wissenschaftliches Personal sowie Schülerinnen und Schüler
• thematische und didaktische Weiterentwicklung des Themenkomplexes, auch in digitalen Formaten und in englischer Sprache und Erweiterung des Themenportfolios im Hinblick auf Data Literacy
• strategische Positionierung des Themengebietes innerhalb der Universität und enge Kooperation mit Fachverantwortlichen, z. B. Studiendekan*innen
• Personalentwicklung im Lehrkontext
• Betreuung von Fachreferaten in den Bereichen Geistes-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften
• Vertretung der Universitätsbibliothek in universitären und externen Gremien
• Übernahme von Spät- und Samstagsdiensten.

Ihr Profil:
• mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Geistes-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften
• vorzugsweise Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt, an wissenschaftlichen Bibliotheken (Bibliotheksreferendariat) oder vergleichbare Qualifikation (z.B. Masterabschluss im Bereich Bibliotheks- und
• Informationswissenschaft)
• Erfahrung in der Informationsvermittlung, idealerweise in der Hochschullehre oder im Kontext wissenschaftlicher Schlüsselqualifikationen
• Vorzugsweise Erfahrungen mit der Konzeption und Durchführung von E-Learning-Angeboten
• Didaktische und methodische Kenntnisse
• Vertrautheit mit dem Aufgabenportfolio im Fachreferat
• Kundenorientierte Einstellung und Arbeitsweise, ausgeprägte Serviceorientierung
• Eigeninitiative und eigenverantwortliches Handeln, hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorische Kompetenz, Innovationsfreude
• sehr gute, belegbare Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Wir bieten Ihnen:
• eine verantwortungsvolle Aufgabe mit Gestaltungsspielraum in einer Bibliothek mit innovativer Betriebskultur,
• ein angenehmes Arbeitsklima mit der Möglichkeit der individuellen professionellen Weiterentwicklung,
• das inspirierende Umfeld einer technischen Universität mit interessanten Projekten in Forschung und Lehre sowie einem vielfältigen Kultur- und Sportangebot,
• eine familienfreundliche Hochschulkultur, seit 2007 belegt durch das Audit „Familiengerechte Hochschule“,
• ein lebendiges Campusleben in internationaler Atmosphäre.

Die Bezahlung erfolgt nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis BesGr. A13 NBesO. Bei Nichterfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Beschäftigung im Angestelltenverhältnis gemäß TVL vorgesehen.

Für Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Abt. Benutzung, Frau Dr. Kibler, unter der Durchwahlnummer (0531) 391- 5004 oder unter s.kibler@tu-braunschweig.de zur Verfügung.

Die Technische Universität Braunschweig arbeitet basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 01.08.2019, vorzugsweise via Mail (abt12@tu-braunschweig.de) mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.12-03/19 an die

Technische Universität Braunschweig
Personalabteilung
- 12.12-03/19 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)


vom: 04.07.2019
gültig bis: 02.08.2019
 

Posting a job offer

Logged-in members of TU Braunschweig can post job offers on the Job Market.

External employers can publish job offers on the Career Service’s Job Portal.