TU BRAUNSCHWEIG
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung
Institut für Lebensmittelchemie
Chemieingenieur/in, analytisch ausgebildete Chemiker/in, Lebensmittelchemiker/in

 
Die Technische Universität Braunschweig

sucht für das

Institut für Lebensmittelchemie

zum 01.04.2018

eine/n Chemieingenieur/in, analytisch ausgebildete Chemiker/in, Lebensmittelchemiker/in
(ganztags – unbefristet)

Die Technische Universität Braunschweig mit 20.000 Studierenden und ca. 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Das Aufgabengebiet umfasst neben der Betreuung und Instandhaltung diverser Analysengeräte (insbesondere NMR, GC-MS und LC-MS) auch die Koordination der lebensmittelchemischen Praktika sowie die Betreuung des gesamten IT-Bereichs am Institut für Lebensmittelchemie.

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Chemie-ingenieurin/Chemieingenieur, Lebensmittelchemikerin/Lebensmittelchemiker, Chemikerin/Chemiker mit analytischem Schwerpunkt. Folgende Spezialkenntnisse sind erwünscht: NMR (Bruker TopSpin Software), GC-MS (Xcalibur, Tracefinder, Chemstation), LC-MS/MS (Esquire Control, Hystar Acquisition, Data Analysis), Countercurrent Chromatography sowie Erfahrungen im Bereich IT-Sicherheit.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV-L.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Nähere Informationen unter der Durchwahlnummer (0531) 391-7200 bei Herrn Prof. Winterhalter.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 29.12.2017 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.24-06/17 an die

Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig
- Abteilung 12.24-06/17 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)


vom: 04.12.2017
gültig bis: 30.12.2017
 

Angebote einstellen

Eingeloggte Mitglieder der TU Braunschweig können Angebote in den Stellenmarkt einstellen.

Externe Arbeitgeber können Angebote in der Jobbörse des Career Service veröffentlichen.