TU BRAUNSCHWEIG
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung
Abt. 35 (Hochbau und Instandhaltung) und 36 (Flächen- und Projektmanagement)
vier Projektingenieurinnen / Projektingenieure

 
Die Technische Universität Braunschweig

sucht für die

Abt. 35 (Hochbau und Instandhaltung) und 36 (Flächen- und Projektmanagement)
zum 01.01.2018 oder später

vier Projektingenieurinnen / Projektingenieure
(ganztags – befristet für zwei Jahre nach § 14 Abs. 2 TzBfG)

Die Technische Universität Braunschweig mit 20.000 Studierenden und ca. 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Das Gebäudemanagement der TU Braunschweig betreut ca. 180 Gebäude mit insgesamt 260.000 qm Hauptnutzfläche und einer vielfältigen, komplexen Anlagentechnik.

Zu Ihren Aufgaben gehören die selbstständige Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Unterhaltungs-, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen (LP 1-9 HOAI), die Planung, Steuerung und Überwachung von Kosten, Terminen, Qualitäten und Verträgen für mittlere und größere Bauprojekte inklusive Koordination der fachlich Beteiligten sowie die Überwachung des Gebäudezustandes mit systematischer Erfassung und Bewertung von kurz- und mittelfristigen Baumaßnahmen. Begehungen von baulichen und technischen Anlagen in oder auf Gebäuden sowie im gesamten Außenbereich gehören dabei zum Tagesgeschäft.

Wir erwarten von Ihnen:
• Abgeschlossenes Bachelor- bzw. Fachhochschulstudium der Architektur oder des Bauingenieurwesens
• Gutes Fachwissen
• Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung im Hochbau ist erwünscht
• Gute Kenntnisse der wesentlichen Vorschriften (VOB, DIN, HOAI etc.)
• Gute Kenntnisse im Projektmanagement
• Erfahrungen in der Projektleitung von Neu- und Umbaumaßnahmen
• Sicherer Umgang mit Standardsoftware (CAD, Office, Terminplanung, Ausschreibung, Projektmanagement)
• Kommunikations- und Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen
• Selbstständiges Arbeiten sowie eine exakte, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise
• Führerschein der Klasse 3 bzw. B.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 11 TV-L.

Nähere Informationen erhalten Sie unter den Durchwahlnummern (0531) 391-4501 und 391-4437.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 09.12.2017 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.30-37/17 an die

Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig
- Abteilung 12.30-37/17 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)


vom: 17.11.2017
gültig bis: 10.12.2017
 

Angebote einstellen

Eingeloggte Mitglieder der TU Braunschweig können Angebote in den Stellenmarkt einstellen.

Externe Arbeitgeber können Angebote in der Jobbörse des Career Service veröffentlichen.