TU BRAUNSCHWEIG
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung
Gleichstellungsbüro
Referent/in für das Projekt

 
Die Technische Universität Braunschweig

sucht für das

Gleichstellungsbüro

zum 15.01.2018

eine Referentin / einen Referenten für das Projekt „Koordinierungsstelle Diversity“
(ganztags, befristet)

Die Technische Universität Braunschweig mit 20.000 Studierenden und ca. 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Die Technische Universität Braunschweig bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel, Chancengleichheit in der Wissenschaft zu verwirklichen und strebt die Gleichstellung der Geschlechter in sämtlichen Bereichen an. Neben dem Merkmal Geschlecht spielen bei der Gleichstellungsarbeit zunehmend auch Merkmale wie soziale und ethische Herkunft, physische und psychische Beeinträchtigungen sowie Familienverantwortung (Elternschaft oder Pflege) eine größere Rolle. Geschlecht ist dabei eine Querschnittskategorie. Zentrale Aufgaben der Referentin oder des Referenten sind die selbständige Konzeption, Organisation und Durchführung des Mentoring-Programms „Vielfalt im Studium: Diversity-Mentoring“ sowie die Beratung von Studierenden mit Herausforderungen, die aus unterschiedlichen Diversity-Kategorien resultieren.

Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer des Mutterschutzes und der sich ggf. anschließenden Elternzeit der Stelleninhaberin (voraussichtlich bis 31.03.2019) zu besetzen.

Aufgaben:
• Selbständige Planung und Organisation des Mentorings sowie des Rahmenprogramms
• Auswertung und Nutzung der einschlägigen bundesweiten und internationalen Forschungsergebnisse
• Selbständige Durchführung von Evaluationen
• Beratung der Studierenden der TU Braunschweig
• Selbständiges Verfassen von Leitfäden zum Umgang mit unterschiedlichen Herausforderungen
• Selbständige Konzipierung und Organisation von Workshops und Veranstaltungen
• Aufbau und Pflege von universitätsinternen und -externen Netzwerken
• Aufbau und Weiterentwicklung des Internetauftritts
• Öffentlichkeitsarbeit.

Voraussetzungen:
• Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise im sozial- oder geisteswissenschaftlichen Bereich sowie Erfahrungen in der Gleichstellungs- oder Diversitätsarbeit (idealerweise an einer Universität)
• Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement
• Selbständige, zuverlässige, an wissenschaftlichen Erkenntnissen orientierte Arbeitsweise
• Kenntnisse des Forschungsstands zum Thema Gender & Diversity
• Beratungserfahrung
• Erfahrungen in der Durchführung von Mentoring-Programmen erwünscht
• Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und verschiedenen CMS-Systemen
• Eigeninitiative und Teamfähigkeit
• Sicheres Auftreten, sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie hohe Sozialkompetenz und Kooperationsfähigkeit.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV-L.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Nähere Informationen unter der Durchwahlnummer (0531) 391-4546 (Frau Dr. Dittmann).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 28.11.2017 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.33-06/17 an die

Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig
- Abteilung 12.33-06/17 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)

vom: 07.11.2017
gültig bis: 29.11.2017
 

Angebote einstellen

Eingeloggte Mitglieder der TU Braunschweig können Angebote in den Stellenmarkt einstellen.

Externe Arbeitgeber können Angebote in der Jobbörse des Career Service veröffentlichen.