TU BRAUNSCHWEIG
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung
Abteilung 12 - Personal
Personalsachbearbeiterinnen bzw. Personalsachbearbeiter

 
Die Technische Universität Braunschweig

sucht für die

Abteilung 12 – Personal

zum 01.01.2018

Personalsachbearbeiterinnen bzw. Personalsachbearbeiter
(ganztags, unbefristet und befristet)

EG 9 TV-L bzw. A9 NBesO

Wir bieten:
Die Technische Universität Braunschweig mit 20.000 Studierenden und ca. 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre. Die Personalabteilung der Technischen Universität Braunschweig ist als zentrale Serviceeinheit u. a. zuständig für die Bearbeitung sämtlicher Personalangelegenheiten des Universitätspersonals. Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem netten und motivierten Team, eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, bedarfsgerechte Fortbildungen und eine umfangreiche Einarbeitung.

Tätigkeitsprofil:
Ihr Aufgabenbereich umfasst u.a. die Bearbeitung aller allgemeinen und tarifrechtlichen Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen, künstlerischen und des wissenschaftsunterstützenden Personals sowie der damit zusammenhängenden Querschnittsaufgaben, die Beratung von Vorgesetzten sowie Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern der Einrichtungen in Fragen des Arbeits- und Tarifrechts. Darüber hinaus unterstützen Sie die Einrichtungen auch bei Auswahlverfahren. Die Pflege der Personalstammdaten erfolgt in SAP-HCM.

Ihr Profil:
Gesucht werden Bewerberinnen bzw. Bewerber mit der Qualifikation als Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. einem vergleichbaren Bachelorabschluss in dem Studiengang "öffentliche Verwaltung" bzw. in einem Bachelor-Studiengang mit überwiegend verwaltungswissenschaftlichen oder- wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten mit Schwerpunkt Personalmanagement oder der Verwaltungsprüfung II, die das Team „Tarifbereich“ verstärken.

Voraussetzung sind darüber hinaus Kenntnisse des Arbeits-, Tarif- und des Personalvertretungsrechts. Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten (Word/Excel/Outlook), ein gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift, ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit sind ebenso erforderlich. Kenntnisse im Personal- und Hochschulbereich sowie Erfahrungen im Umgang mit SAP HCM wären wünschenswert.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch vollständig besetzt sein.

Nähere Informationen erhalten Sie unter den Durchwahlnummern (0531) 391-4157 (Frau Ebel) oder -4151 (Frau Standke).

Die Technische Universität Braunschweig arbeitet basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 24.11.2017 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr.12.30-33/17 an die

Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig
- Abteilung 12.30-33/17 –
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)




vom: 03.11.2017
gültig bis: 25.11.2017
 

Angebote einstellen

Eingeloggte Mitglieder der TU Braunschweig können Angebote in den Stellenmarkt einstellen.

Externe Arbeitgeber können Angebote in der Jobbörse des Career Service veröffentlichen.