TU BRAUNSCHWEIG
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung
Zentrales NMR-Labor, Institut für Anorganische und Analytische Chemie und Institut für Organische Chemie
Chemisch-Technische Assistentin / Chemisch-Technischer Assistent

 
Die Technische Universität Braunschweig

sucht für das

Zentrale NMR-Labor,
Institut für Anorganische und Analytische Chemie und
Institut für Organische Chemie

zum 01.03.2018

eine Chemisch-Technische Assistentin / einen Chemisch-Technischen Assistenten
(ganztags – unbefristet)

Die Technische Universität Braunschweig mit 20.000 Studierenden und ca. 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Als gemeinsame wissenschaftliche Service-Einrichtung der Institute für Anorganische & Analytische Chemie und für Organische Chemie unterstützt das Zentrale NMR-Laboratorium universitätsweit die Forschung in verschiedensten Instituten und stellt eine zentrale Säule der chemischen Analytik dar. Die Abteilung ist mit fünf modernen Großgeräten ausgestattet. Ihre Aufgaben:
Eigenständige Organisation und Durchführung NMR-spektroskopischer Messungen, Analyse von Messergebnissen, Wartung von NMR-Spektrometern, problemorientierte Kundenberatung, Dokumentation von Messdaten, Mitarbeit bei der Methodenentwicklung und Implementierung neuer Messtechniken. Ihr Profil:
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Chemisch-technische Assistentin / Chemisch-technischer Assistent mit staatlicher Anerkennung. Zudem besitzen Sie solide Kenntnisse der Interpretation von NMR-Spektren und des Zusammenhangs von Struktur und Messergebnis. Idealerweise haben Sie bereits praktische Erfahrungen in der NMR-Spektroskopie. Ihre ausgeprägten technischen und analytischen Fähigkeiten sowie fundierte EDV-Kenntnisse (Windows, Office) ermöglichen Ihnen Betrieb und Wartung der komplexen Großgeräte. Sie zeichnen sich durch hohes Verantwortungsbewusstsein, gute organisatorische Fähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft aus. Dabei arbeiten Sie selbständig und sorgfältig, sind belastbar und fortbildungsinteressiert. Kundenorientierung, Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab. Ihre Englischkenntnisse ermöglichen Ihnen die Kommunikation auch mit ausländischen Gastwissenschaftlern.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 9 TV-L.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Nähere Informationen unter der Durchwahlnummer (0531) 391-5380.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die Technische Universität Braunschweig arbeitet basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 23.11.2017 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.24-04/17 an die

Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig
- Abteilung 12.24-04/17 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)


vom: 02.11.2017
gültig bis: 24.11.2017
 

Angebote einstellen

Eingeloggte Mitglieder der TU Braunschweig können Angebote in den Stellenmarkt einstellen.

Externe Arbeitgeber können Angebote in der Jobbörse des Career Service veröffentlichen.