TU BRAUNSCHWEIG
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung
Stabsstelle Presse und Kommunikation
zwei Volontärinnen/Volontäre

 
Die Technische Universität Braunschweig

sucht für die

Stabsstelle Presse und Kommunikation zum 15.01.2018 bzw. zum 01.04.2018

zwei Volontärinnen/Volontäre
(ganztags, 39,8 Stunden/Woche)

Die Technische Universität Braunschweig mit 20.000 Studierenden und ca. 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Beide Volontariate sind für die Dauer von zwei Jahren befristet und sind nach den Empfehlungen des Bundesverbandes für Hochschulkommunikation und des Deutschen Journalistenverbandes für Volontäre in Pressestellen konzipiert.

Im Rahmen der Volontärs-Ausbildung lernen Sie die Bereiche der Stabsstelle Presse und Kommunikation an der TU Braunschweig kennen. Sie arbeiten bei der Planung und Umsetzung von Print- und Onlinemedien mit und erstellen und bearbeiten redaktionelle Beiträge. Sie arbeiten mit an den Social-Media-Aktivitäten der Universität und der crossmedialen Aufbereitung von Inhalten. Sie unterstützen zudem bei der Konzeption, Koordination und Realisierung von öffentlichkeitswirksamen Projekten. Zusätzlich hospitieren Sie vier Wochen in einer Redaktion oder einer PR-Agentur in der Region und nehmen an einem externen Volontariats-Kompaktkurs teil.

Ihr Profil für das Redaktions-Volontariat zum 15.01.2018 mit Vertiefung im Bereich Veranstaltungsmanagement:
• abgeschlossenes Hochschulstudium
• erste Erfahrungen in der PR oder im Journalismus (bitte Arbeitsproben beifügen)
• erste Erfahrungen im Veranstaltungsbereich
• hohe Affinität zu Social Media-Kommunikation
• Kenntnisse in der Nutzung von Content Management Systemen
• gute Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office-Anwendungen
• sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse.

Ihr Profil für das Redaktions-Volontariat zum 01.04.2018 mit Vertiefung im Bereich soziale Medien und Video:
• abgeschlossenes Hochschulstudium
• erste Erfahrungen in der PR oder im Journalismus (bitte Arbeitsproben beifügen)
• sicherer Umgang mit der digitalen Kamera
• erste Erfahrungen im Bereich Videoproduktion
• Kenntnisse in Layout- und Bildbearbeitungsprogrammen
• hohe Affinität zu Social Media-Kommunikation
• Kenntnisse in der Nutzung von Content Management Systemen
• gute Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office-Anwendungen
• sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse.

Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit eigenem Gestaltungsspielraum in unserem gut eingespielten, hoch motivierten Team.

Die Bezahlung erfolgt analog zum RdErl. d. MWK v. 23.05.2008 – Z 2.3-03 480/2.1 (28) (50 % EG 13 Stufe 1).

Nähere Informationen unter der Durchwahlnummer (0531) 391-4122/4123.

Die TU Braunschweig strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils an und fordert daher Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 10.11.2017 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr.12.26-07/17 an die

Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig
- Abteilung 12.26-07/17 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)


vom: 20.10.2017
gültig bis: 11.11.2017
 

Angebote einstellen

Eingeloggte Mitglieder der TU Braunschweig können Angebote in den Stellenmarkt einstellen.

Externe Arbeitgeber können Angebote in der Jobbörse des Career Service veröffentlichen.