TU BRAUNSCHWEIG




 
Im Department für Informatik der Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät ist eine

Juniorprofessur (BesGr. W1)
für Wearable Computing

(ohne Tenure-Option) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber wird internationales Forschungsrenommee im Bereich der Entwicklung und praktischen Umsetzung innovativer neuer Ansätze und Verfahren zur Verarbeitung und Nutzung biosensorischer Daten erwartet.

Forschungsschwerpunkte sollten möglichst viele der folgenden Themen mit Bezug zu Wearable Computing sein:

• Wearable Sensors
• Biomedical Signal Processing
• Machine Learning
• Mobile Human-Computer Interaction
• Wireless Sensor Networks
• Ubiquitous / Pervasive Computing
• Low-Power Computing.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber wird das bereits ausgeprägte Profil des Department Informatik im Bereich Praktische Informatik weiter verstärken. Die Einwerbung und Durchführung eigener Drittmittelprojekte (z.B. DFG, EU, BMBF) wird erwartet. In der Lehre sollen themenbezogene Angebote unsere Bachelor- und Masterstudienprogramme attraktiv ergänzen.

An der Technischen Universität Braunschweig (gegründet 1745) mit 18.000 Studierenden sind Ingenieur- und Naturwissenschaften als Kerndisziplinen eng vernetzt mit den Wirtschafts- und Sozial-, Geistes- und Erziehungswissenschaften. Die TU Braunschweig ist Partner in der Allianz der TU9 German Institutes of Technology. Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, an koordinierten interdisziplinären Programmen mitzuwirken und sich in
Forschung und Lehre einzubringen.

Braunschweig liegt im Zentrum einer der forschungsstärksten Regionen der EU. Erstklassige Infrastruktur, regionale, deutschlandweite und internationale Partner in Forschung und Lehre sowie die anregende Forschungsumgebung machen die TU Braunschweig als zertifizierte familiengerechte Hochschule zu einem sehr attraktiven Ort sowohl für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als auch für ihre Familien.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 30 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes. Auf Wunsch kann Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die TU Braunschweig hat sich das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen deutlich zu erhöhen. Wissenschaftlerinnen werden deshalb nachdrücklich um ihre Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht.

Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet und kann nach einer positiven Evaluation um weitere drei Jahre verlängert werden.

Weitere Auskünfte erteilt der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr.-Ing. Marcus Magnor, Tel. 49 (0)531 391-2101, m.magnor@tu-bs.de. Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.07.2015 an den Dekan der Carl-Friedrich-Gauß Fakultät, Herrn Prof. Dr. Thomas Sonar, Rebenring 58a, 38106 Braunschweig. Zusätzlich wird um die elektronische Übersendung eines durchsuchbaren pdf-Dokumentes der Bewerbungsunterlagen an fk1@tu-braunschweig.de gebeten.

vom: ..
gültig bis: ..
 

Posting a job offer

Logged-in members of TU Braunschweig can post job offers on the Job Market.

External employers can publish job offers on the Career Service’s Job Portal.