TU BRAUNSCHWEIG

Maximilian Witt
(Dipl.-Kfm.)

Institut für Wirtschaftsinformatik
Lehrstuhl Informationsmanagement
Technische Universität Braunschweig

Twitter @Maxwitt
XING Maximilian Witt

@wi2
Intrinsic Motivation, E-Business, Customer Integration, Game2innovate!, Open Innovation, Web 2.0, Tacit Knowledge, Information Management
  

Forschung

  • Kreativität und Motivation im Innovationsmanagement 
  • Spielmechaniken und zielgerichtete Spiele im Innovationsmanagement

Veröffentlichungen

Books and Peer-Reviewed Articles in Edited Books

  • Witt, M.: Application of Game Mechanics to Innovation Management. Theoretical Foundations and Empirical Studies. PhD-Thesis at Technische Universität Carolo-Wilhemnia zu Braunschweig, 2013.
  • Birke, F.; Witt, M.; Robra-Bissantz, S.: Applying Game Mechanism to Idea Competitions. In: Malik, K.; Cloudhary, P. (eds.): Business Organizations and Collaborative Web: Practices, Strategies and Patterns, IGI Global, 2011, pp. 144-162
Peer-Reviewed Conference Papers
  • Scheiner, C.W., Witt, M., Krämer, K. und Renken, U. (2013), "Zur Rolle von Serious Games in Verlernprozessen politischer Bildung", Lecture Notes in Informatics (LNI) Proceedings.
  • Haas, P., Scheiner, C., Witt, M., Baccarella, C., Leicht, N., "Der Einfluss von Gamification auf die empfundene Selbstwirksamkeit von Teilnehmern von Online Ideengenerierungswettbewerben über die Zeit", Lecture Notes in Informcatics (LNI) Proceedings.
  • Scheiner, C.W., Witt, M. (2013), “The backbone of gamification. A theoretical consideration of play and game mechanics”, Lecture Notes in Informatics (LNI) Proceedings.
  • Witt, M. and Robra-Bissantz, S. (2012), “Sparking motivation and creativity with ‘online ideation games’”, Lecture Notes in Informatics (LNI) Proceedings, Vol. P-208, pp. 1006-1023.
  • Witt, M., Scheiner, C.W., Robra-Bissantz, S. and Voigt, K.-I. (2012b), “Creative process engagement in a multiplayer online ideation game”, Lecture Notes in Informatics (LNI) Proceedings, Vol. P-208, pp. 978-991.
  • Witt, C.; Scheiner, C.; Robra-Bissantz, S.; Voigt, K.-I.: From Idea Competitions to Online Games - A Longitudinal Analysis of Creative Process Engagement. 10th intenational Open and User Innovation Workshop at Harvard Business School. Boston 2012.
  • Scheiner, C.; Witt, M.; Voigt, K.-I.; Robra-Bissantz, S.: Is Gamification the New Solution for Idea Competitions? 10th intenational Open and User Innovation Workshop at Harvard Business School. Boston 2012.
  • Scheiner, C.; Witt, M.: The Longitudinal Impact of Game Mechanics on Motivation in the Fuzzy Front End. In: Proceedings of the European Academy of Management EURAM 2012 Proceedings. Rotterdam 2012.
  • Scheiner, C.; Witt, M.; Robra-Bissantz, S.; Voigt, K.-I.: The Evolution of Idea Competitions - Enhancing Motivation by Gamification. In: International Association for Management of Technology IAMOT 2012 Proceedings. 21th International Conference on Management of Technology. Taiwan 2012.
  • Scheiner, C.; Witt, M.; Robra-Bissantz, S.; Voigt, K.-I.: Einsatz von Spielmechaniken in Ideenwettbewerben: Einsatzmotive, Wirkungen und Herausforderungen. Multikonferenz Wirtschaftsinformatik MKWI 2012 Proceedings. Braunschweig 2012.
  • Witt, M.; Scheiner, C.; Robra-Bissantz, S.: Gamification of Online Idea Competitions: Insights from an Explorative Case. In Heiß, H.-U.; Pepper, P.; Schlingloff, B.-H.; Schneider, J. (Eds.): Informatik schafft Communities; Lecture Notes in Informatics (LNI) - Series of the Gesellschaft fuer Informatik 2011 Proceedings, Volume P-192. Bonn 2011.
  • Witt, M.; Scheiner, C.; Skornia, R.; Robra-Bissantz, S.; Voigt, K.-I.: Wie Spielen komplexe Innovationsvorhaben unterstützt - Eine Fallstudienanalyse. In: Beiträge zur wissenschaftlichen Konferenz "Innovation und Wettbewerb" 2011. Sofia.
  • Weinmann, M.; Robra-Bissantz, S.; Witt, M.; Schmidt, E.: Einflussfaktoren auf die Präferenz bei Produktkonfiguratoren - Eine empirische Studie am Beispiel der Automobilindustrie. In: Wirtschaftsinformatik 2011 Proceedings, Paper 58. Zürich 2011.
  • Robra-Bissantz, S.; Berkhoff, S.; Helmholtz, P.; Weinmann, M.; Witt, M.: Vertrauen durch Kommunikation - Strategien im Web 2.0 tragen zu erfolgreichen Kundenbeziehungen bei. In: Gemeinschaft in Neuen Medien GeNeMe 2010, Dresden 2010.
  • Gaedke, Y., Robra-Bissantz, S., Sperling, C., Witt, M.: Are Companies Ready for E-Commerce 2.0? An Analyse of Variables Influencing E-Readiness 2.0. In: Palma dos Reis, A.; Abraham, A. P. (Ed.): IADIS Multi Conference On Computer Science and Information Systems MCCSIS 2010. Freiburg 2010.
  • Witt, M.; Robra-Bissantz, S.; Weinmann, M.: Using Game Mechanisms To Change The Way Companies Innovate. In: Palma dos Reis, A.; Abraham, A. P. (Ed.): IADIS Multi Conference On Computer Science and Information Systems MCCSIS 2010. Freiburg 2010.
  • Berkhoff, S.; Gaedke, Y.; Helmholz, P.; Robra-Bissantz, S.; Weinmann, M.; Witt, M.: Verhalten in der Finanzkrise - Markttransparenz durch Web 2.0-Strategien. In: Beiträge zur wissenschaftliche Konferenz "Technik und Wirtschaft in der globalen Krise" 2009, Sofia.
Vorträge und Präsentationen (Auszug)
  • Witt, M.; Scheiner; C.: Hype User Forum 2011: Why Pay for Play? Impact of Mechanisms of Play on Idea Management. Bonn 2011.
  • Fricke, G.; Gaedke, Y.; Witt, M.: Future Match CeBIT 2010: Wege in die Freiheit mit Web 2.0. Hannover 2010.
  • Witt, M.; Weinmann, M.: Multikonferenz Wirtschaftsinformatik MKWI 2010: Let's talk about shopping. Göttingen 2010.

Betreute Abschlussarbeiten

  • Birke, Florian (2010): Applying Game Mechanism to Idea Competitions, Studienarbeit.
  • Schmidt, Erwin (2010): Das Dilemma zwischen Kundenbedürfnissen und Anbieterparametern bei der Produktkonfiguration – Eine empirische Studie am Beispiel der Automobilindustrie, Diplomarbeit.
  • Naroska, Oliver (2010): Bedürfnisbefriedigung durch Produktkonfiguratoren – Eine qualitative Studie zu Produktkonfiguratoren in der Automobilindustrie, Diplomarbeit.
  • Birke, Florian (2011): Spielerisch motivierte Ideengenerierung - Analyse der Teilnehmermotivation am Beispiel der Campus-Challenge Braunschweig, Diplomarbeit.
  • Vetcininova, Anna (2011): Vernetzung durch Mixed Reality Games - Fallstudie SCVNGR, Bachelorarbeit.
  • Röhr, Björn (2011): Spielmechanismen - eine Quasi-Metaanalyse, Bachelorarbeit.
  • Lohrenz, Lisa (2011): Measurement and Evaluation of the Creativity of (Online-)Game Players, Bachelorarbeit.
  • Ozga, Marcin Jerzy (2011): Game-based Open Innovation: Eine Fallstudienanalyse zum Einsatz von Spielmechanismen als Anreiz zur Teilnahme an Innovationswettbewerben, Bachelorarbeit.
  • Paliga, Matthias (2011): Entfaltung von Kreativität durch Spielen im internetbasierten Ideenwettbewerb, Bachelorarbeit.
  • Skornia, Raphael (2011): Die Wirkung von Idea Games auf die Kreativität - Fallstudie "Foldit", Bachelorarbeit.
  • Ulrich, Susanne (2011): Game-based Open Innovation: Eine empirische Untersuchung zum Einsatz von Spielmechanismen in Ideenwettbewerben, Diplomarbeit.
  • Nacke, David (2012): Untersuchung des spielerischen Ideenwettbewerbs Urgent Evoke - eine qualitative Inhaltsanalyse, Bachelorarbeit.
  • Giela, Alexander (2012): Quantitative Studie zur Untersuchung der Einflussfaktoren auf das Glücksempfinden von Online-Spielern anhand des Spiels "World of Warcraft", Diplomarbeit.
  • Leicht, Niklas (2012): Der Einfluss von Gamification auf die empfundene Freude von Teilnehmern von Online-Ideengenerierungswettbewerben über die Zeit, Diplomarbeit.
  • Haas, Philipp (2012): Der Einfluss von Gamification auf die Selbstwirksamkeit bzw. Zuversicht von Teilnehmern von Online-Ideengenerierungswettbewerben über die Zeit, Diplomarbeit.
  • Gostomski, Daniel (2012): Open Innovation in der Automobiliindustrie: Theorien und empirische Einsichten zur Integration der Großkunden, Diplomarbeit.

Betreute Seminare

  • 2010: Teamprojekt, Software-Entwicklungsprojekt, Bachelorseminar

  • 2011: Wiki-Wochenende, Wissenschaftliche Seminar, E-Business Projekt

  • 2012: Innovationsprojekt, Teamprojekt, Anwendungen im Informationsmanagement

 


  last changed 25.04.2014
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop