TU BRAUNSCHWEIG

Richtlinien für eine Seminarteilnahme:

In den vom wi2 angebotenen Seminaren wird die inhaltliche Arbeit meist in Gruppen erledigt. Die Ergebnisse der Gruppenarbeit werden dann in Präsentationen vorgestellt.  Grundsätzlich sollten alle Gruppenmitglieder bei den Präsentationen anwesend sein. Zumindest muss jedoch die Präsentation gehalten werden.

Die Präsentationen sind Teil der Studienleistung des Seminars. Wird eine Präsentation nicht gehalten, so ist die Studienleistung nicht erbracht und somit das Seminar nicht bestanden.

Um bei Präsentationen technischen Problemen vorzubeugen, sollten die Präsentationsdateien vor dem Präsentationstermin (spätestens am Vortag bis 22:00 Uhr!) an die Seminarleitung per eMail geschickt werden (PowerPoint-Datei oder PDF). Kann die Präsentation aufgrund von technischen Problemen, die im Verantwortungsbereich des Studierenden liegen (beispielsweise fehlende Datei o.Ä.) nicht gehalten werden, gilt die Präsentation als nicht gehalten und das Seminar ist nicht bestanden.

Darüber hinaus gelten die in der ersten Veranstaltung vorgestellten Regelungen der Leistungserbringung.

Sollten Unklarheiten bestehen, wenden Sie sich bitte frühzeitig an die Seminarleitung.


  aktualisiert am 15.11.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang