Dissertationsstelle

Die Dissertationsstelle der Universitätsbibliothek Braunschweig nimmt alle Pflichtablieferungen von Dissertations- und Habilitationsschriften, die innerhalb der Technischen Universität Braunschweig erstellt worden sind, entgegen und stellt eine Bescheinigung aus, die für den Erhalt der Promotionsurkunde notwendig ist. Die Universitätsbibliothek übernimmt die Veröffentlichungen in ihren Bestand und sorgt für deren Verteilung an andere Universitäten.

Abgabeverfahren bei Pflichtexemplaren von Dissertationen

Aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf das Coronavirus kann die Dissertationsstelle derzeit keine persönlichen Beratungstermine anbieten.

Die Pflichtexemplare können montags bis freitags innerhalb der Öffnungszeiten der Zentralen Information (bis eine halbe Stunde vor deren Schließung) dort im Eingangsbereich der UB abgegeben werden. Sie erhalten in diesem Fall eine Annahmebestätigung. Dies ist noch nicht die Abgabebestätigung, aufgrund derer die Urkunde ausgegeben werden darf.

Die Annahme der Pflichtexemplare ist zudem über den Postweg möglich.

Die Bescheinigungen für die Fakultäten werden nach anschließender Prüfung durch die Dissertationsstelle in der Regel am folgenden Arbeitstag ausgestellt und an die jeweiligen Fakultäten geschickt. Darüber erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Sendungen per Post richten Sie bitte an:

Universitätsbibliothek Braunschweig
Dissertationsstelle
Universitätsplatz 1
38106 Braunschweig

Für Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an ub-diss(at)tu-braunschweig.de oder telefonisch am Vormittag an Frau Globisch unter +49 (0) 531 391-5024.

Abgabebestimmungen

Die Abgabebestimmungen und Regularien für die Abgabe der Pflichtexemplare sind verankert in den Promotionsordnungen der einzelnen Fakultäten bzw. der Gemeinsamen Habilitationsordnung.

Sie sind veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der TU Braunschweig und einzusehen in den Dekanaten der jeweiligen Fakultäten.

Alle abzugebenden Exemplare müssen ein besonderes Titelblatt enthalten, das den Vorgaben in den Anlagen der jeweiligen Promotionsordnung exakt entsprechen muss. Einschränkungen bei der Formatvorgabe (DIN A4, DIN A5, etc.) entnehmen Sie bitte den jeweiligen Anlagen der Promotionsordnungen.

Die vollständigen Originalfassungen der Hochschulschriften sollten auf alterungsbeständigem, holz- und säurefreiem Papier (gemäß DIN EN ISO 9706) gedruckt (bevorzugt doppelseitig) und dauerhaft haltbar gebunden sein (Bindung möglichst ohne Metallklammern, keine Spiralbindung).

Zusätzliche Bedingungen bei E-Dissertationen:

Merkblatt zur Publikation elektronischer Dissertationen

Hinweise zum Einreichen einer Dissertation via TU-Kennung

Antragsformular zur Publikation elektronischer Dissertationen

Die elektronischen Dissertationen werden in der Digitalen Bibliothek, dem Publikationsserver der TU Braunschweig, veröffentlicht.