TU BRAUNSCHWEIG

Self-Aware Vehicles (SAV)
- Fahrzeuge mit Selbstwahrnehmung

Antragsskizze für ein Exzellenzcluster im Rahmen der Exzellenzstrategie

Exzellenzstrategie

Im Rahmen der neuen Exzellenzstrategie der Bundesregierung wurden Hochschulen aufgefordert, Anträge zur Einrichtung von Exzellenzclustern zu stellen. Geförderte Exzellenzcluster erhalten zwischen 3 und 10 Millionen € jährlich, für einen Zeitraum von 7 Jahren. Die Exzellenzstrategie ist das größte und renommierteste Förderverfahren, das es für deutsche Hochschulen gibt. Sie ist der Nachfolger der Exzellenzinitiative, die 2017 ausläuft. Es werden voraussichtlich ca. 50 Exzellenzcluster über alle Bereiche der Forschung gefördert werden.

Mit der Organisation des Auswahlverfahrens und der Begutachtung ist die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) beauftragt; im Evaluationsprozess wird sie von einem Gremium internationaler Wissenschaftler begleitet.

Am 03. April 2017 hat die TU Braunschweig eine Antragsskizze für ein Exzellenzcluster "Self-Aware Vehicles (SAV)" eingereicht. An der Antragsskizze beteiligen sich mehrere Mitglieder von TUBS.digital; zudem wird das Forschungszentrum im Falle einer Förderung zusammen mit dem Niedersächsischen Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF) die Koordination des Clusters unterstützen.


  aktualisiert am 09.05.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang