TU BRAUNSCHWEIG

Herzlich Willkommen

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Informationen zum 

Forschungszentrum für Digitalisierung, Informatik und Informationstechnik (TUBS.digital)

der Technischen Universität Braunschweig. Für Rückfragen, Anregungen oder Meldungen stehen wir gerne für Sie bereit.

10.09.2018 Braunschweiger IT-Experten entwickeln Schutz gegen E-Mail-Betrug

E-Mail-Header mit Strukturdaten, Bildnachweis: Institut für Systemsicherheit, TU Braunschweig

Forschende um Prof. Dr. Konrad Rieck (Institut für Systemsicherheit) haben einen vielsprechenden Ansatz zur Erkennung von Spear Phishing entwickelt

Die lokale, empfängerseitige und datenschutzfreundliche Methode basiert auf Verfahren des maschinelles Lernens und kann gefälschte E-Mails mit einer Erkennungsrate von 90 Prozent ermitteln.

10.09.2018 TUBS.digital wird 10 Jahre!

Strategie-Workshop zum zehnjährigen Bestehen des Forschungszentrums für Digitalisierung, Informatik und Informationstechnik (TUBS.digital)

Wir danken allen Mitgliedern für die Impulse, das Engagement und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

September 2018 Ziyue Zhao (M.Eng.) gewinnt Best Student Paper Award

Patrizio Campisi und Ziyue Zhao bei der EUSIPCO-Preisverleihung in Rom

Ziyue Zhao, Institut für Nachrichtentechnik, hat auf der 26. European Signal and Image Processing Conference (EUSIPCO) den Best Student Paper Award gewonnen!

Ausgezeichnet wurde seine Publikation zur nichtlinearen Prädiktion von Sprachsignalen mittels neuronaler Netze.

Termine

24.-26. September:       EWME 2018
12th European Workshop on Microelectronics Education
in Braunschweig


3. November: "Wie funktionieren Computer eigentlich?"
Vortrag von Prof. Dr. Ina Schaefer im Rahmen der Kinder-Uni Braunschweig


12. November: "Roboterlernen und ethische Fragen"
Vortrag von Prof. Dr. Jochen Steil im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe „Die Philosophie der Arbeit“


3.-4. Dezember:  Digital-Gipfel - Den digitalen Wandel gemeinsam gestalten
Der diesjährige Digital-Gipfel mit dem Schwerpunkt Künstliche Intelligenz findet in Nürnberg statt


14. Dezember:   Weihnachtsvorlesung
Der Sonderforschungsbereich 880 und die Forschergruppe CCC laden ab 14 Uhr zu einer vorweihnachtlichen Vorlesung ins Altgebäude (Hörsaal SN 19.1) ein

Koordinierungsstelle

der DFG-Forschergruppe Controlling Concurrent Change (CCC) 



  aktualisiert am 02.10.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang