TU BRAUNSCHWEIG

Banner: 7. Tag der Lehre am 04.06.2019

Fotogalerie (Öffnen durch Klick aufs Bild)

Foto vom Tag der Lehre 2018 1

Fotos: Marisol Glassermann und Lea Hanke / Projektgruppe Lehre und Medienbildung

Das Programm im Überblick

ab 12:30 Uhr Anmeldung am Tagungsbüro
13:00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung durch die Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla
13:15 Uhr Keynote: »Qualitätsentwicklung in der Lehre – Ein Zusammenspiel mehrerer Ebenen« von Prof. Dr. Ines Langemeyer, Professorin für Lehr-Lernforschung am Karlsruher Institut für Technologie
ab 14:00 Uhr Geführte thematische Walks im Messebereich
14:15 Uhr
und 16:30 Uhr
»Learning Space« mit Impulsen zum Einsatz von digitalen Tools und Apps in der Lehre
14:15 Uhr Workshop »Lehre strukturieren und gestalten«
15:15 Uhr »mit_wissend«-Science-Café: »Wie innovativ sollte Lehre sein?« mit Impulsvortrag und anschließender Diskussion
17:30 Uhr Verleihung der LehrLEO-Awards 2019 mit Grußworten von Prof. Dr. Wolfgang Durner, Vizepräsident für Studium und Lehre, und Dr. Sabine Johannsen, Niedersächsische Staatssekretärin für Wissenschaft und Kultur
19:00 Uhr Ausklang und Sektempfang

Stimmen zum 7. Tag der Lehre

Details zu den einzelnen Programmpunkten

Keynote: »Qualitätsentwicklung in der Lehre – Ein Zusammenspiel mehrerer Ebenen« (Prof. Dr. Ines Langemeyer, KIT)

13:15–14:00 Uhr, Hörsaal PK 4.3

Die Weiterentwicklung der Lehre beschäftigt Verantwortliche unterschiedlicher Ebenen: Sowohl Studiengangs- und Modulverantwortliche als auch Lehrende versuchen aus unterschiedlichen Blickwinkeln kontinuierlich, die Lehre zu optimieren. In ihrer Keynote mit dem Titel „Qualitätsentwicklung in der Lehre – Ein Zusammenspiel mehrerer Ebenen“ zeigt Prof. Dr. Ines Langemeyer, wie sich Evaluationsergebnisse sinnvoll für die Weiterentwicklung der Lehre nutzen lassen und welche Möglichkeiten sich auf Lehrveranstaltungs- und auf Studiengangsebene bieten.

Seit 2014 lehrt Prof. Dr. Ines Langemeyer am KIT und verbindet dort pädagogisch-psychologische Lehr-Lernforschung mit den Gebieten Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind forschendes Lernen an Universitäten, Hochschulen und Schulen, die Verwissenschaftlichung der Arbeit, die Entwicklung kooperativer Kompetenz, Selbstregulation und Lernmotivation, Wissens- und Lernkulturen und die Veränderungen des Arbeitsmarktes im Bereich hochqualifizierter Tätigkeiten.

Walks im Messebereich

Erleben Sie innovative Lehr-Lern- und Best-Practice-Projekte sowie Einrichtungen der TU Braunschweig in geführten, thematisch gebündelten Walks:

  • 14:00 Uhr: Lehre mit digitalen Tools und Skills
  • 14:20 Uhr: Überblickswalk
  • 14:40 Uhr: Lehrprojekte mit Bezug zur Berufspraxis
  • 15:00 Uhr: Vielfalt und Interkulturalität in der Lehre
  • 15:20 Uhr: Lernen durch Lehren
  • 15:40 Uhr: Verknüpfung von Lehre und Forschung
  • 16:00 Uhr: Fächerübergreifende Einrichtungen und Projekte

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Projektgruppe Lehre und Medienbildung führen Sie in jeweils ca. 30–45 Minuten zu ausgewählten Ständen im Messebereich und moderieren den Austausch mit den Angehörigen der Projekte und Einrichtungen.

Alle Walks starten am Tagungsbüro.

Workshop: Lehre strukturieren und gestalten

14:15–15:15 Uhr, Seminarraum PK 3.2

Die Inhalte einer Lehrveranstaltung mit Lernzielen und Prüfungsformen in Einklang zu bringen, ist für Lehrende oft eine komplexe Herausforderung. Im Impulsworkshop lernen Sie das Konzept des Constructive Alignment kennen und bekommen einen Einblick, wie Sie es zur Gestaltung Ihrer Lehrveranstaltung nutzen können.

Learning Space

14:15–15:00 Uhr und 16:30–17:15 Uhr, Seminarraum PK 3.1

Im »Learning Space« bieten wir Ihnen ein Experimentierfeld zum Kennenlernen und Ausprobieren digitaler Technologien. Lassen Sie sich vom Team der Projektgruppe beraten und kommen Sie mit Mitarbeiter/innen ausgewählter Lehr-Lern-Projekte ins Gespräch über didaktisch sinnvolle Einsatzmöglichkeiten von Tools und Apps.

Science-Café: »Wie innovativ sollte Lehre sein?«

15:15–16:15 Uhr, Foyer des Okerhochhauses (Pockelsstr. 3)

Im Science-Café, das durch die studentische Initiative »GENau nachgefragt!« organisiert und durchgeführt wird, können Sie im Anschluss an einen 20-minütigen Impulsvortrag mit Lehrenden, Studierenden und Studiengangsverantwortlichen zur Frage ins Gespräch kommen, wie innovativ Lehre sein sollte.

Poster aus dem Messebereich

Ansprechpartner

Bild von Willem Biehl

Willem Biehl

+49 531 391-14083
tagderlehre@tu-braunschweig.de

Einladung zum Tag der Lehre

Alles zu den LehrLEO-Awards

Der LehrLEO hat seine eigene Website! Dort finden Sie alle Infos zum Prozess, der Nominierung und natürlich den bisherigen Preisträger/innen:
lehrleo.tu-braunschweig.de

  last changed 08.07.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop