TU BRAUNSCHWEIG

Studieren mit chronischen Krankheiten und Behinderungen

Die Beauftragte für die Belange von Studierenden mit chronischen Krankheiten und Behinderungen ist die zentrale Anlaufstelle der TU Braunschweig für Studieninteressierte, Studienbewerber_innen, Studierende sowie Promovierende (die nicht zum wissenschaftlichen Personal gehören) mit länger andauernden oder dauerhaften Beeinträchtigungen (z. B. chronisch-somatische oder psychische Krankheiten, Beeinträchtigungen des Hörens, des Sehens, des Sprechens, des Haltungs- und Bewegungsapparats sowie Teilleistungs- und Autismus-Spektrum-Störungen).

Wir beraten und unterstützen Sie bei allen beeinträchtigungsbezogenen Anliegen rund um Studienorientierung, Bewerbung und Studium.

Gerne stehen wir auch universitätsinternen oder -externen Stellen für Informationen und Beratung rund um das Thema „Studieren mit Beeinträchtigungen an der Technischen Universität Braunschweig“ zur Verfügung.


  aktualisiert am 16.11.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang