TU BRAUNSCHWEIG

Physik / Physik und ihre Vermittlung

2-Fächer-Bachelor

Die Rätsel der Natur verstehen: Physikalische Erkenntnisse faszinieren Sie? Sie möchten sie vielleicht gern Kindern und Jugendlichen näherbringen? Dann könnte Physik oder Physik und ihre Vermittlung im 2-Fächer-Bachelor-Studiengang das Richtige für Sie sein.

Eckdaten

Abschluss 2-Fächer-Bachelor
Regelstudienzeit 6 Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Studienbeginn Wintersemester
Zulassung zulassungsfrei

Detailinformationen zum Studiengang

Aufbau 2-Fächer-Bachelor

Wenn Sie Physik bzw. Physik und ihre Vermittlung studieren möchten, wählen Sie dies als Schwerpunkt- oder Nebenfach im 2-Fächer-Bachelor. Für fachwissenschaftlich Interessierte gibt es außerdem einen speziellen Bachelor of Science Physik.

Der 2-Fächer-Bachelor

Der 2-Fächer-Bachelor verfolgt vier Studienziele. Für Physik bzw. Physik und ihre Vermittlung können Sie folgende Studienziele wählen:

Insgesamt umfasst der 2-Fächer-Bachelor 180 Credits. Sie verteilen sich wie folgt:

Kernbereich
In Ihrem 1. Fach (= Schwerpunktfach) schreiben Sie Ihre Bachelorarbeit; Ihr 2. Fach ist das Nebenfach.

Differenzierungsbereich
Der Differenzierungsbereich dient zur Profilierung im Hinblick auf das Berufsziel. Für die Studienziele Lehramt an Grundschulen sowie Lehramt an Haupt- und Realschulen geht es in diesem Bereich vor allem (mit 39 Credits) um die Grundwissenschaften: Erziehungswissenschaften und Pädagogische Psychologie. Wer Fachwissenschaft oder das Studienziel Lehramt an Gymnasien anstrebt, wird sein Schwerpunktfach vertiefen.

Professionalisierungsbereich
Im Professionalisierungsbereich wählen Sie zwischen handlungsorientierten Angeboten aus, was am besten zu Ihrem Studienziel passt. Die Praktika sind je nach Ihrem Berufsziel schul- oder fachbezogen ausgerichtet.

Studieninhalte

Im Fach Physik und ihre Vermittlung wird in den ersten Semestern der Schulstoff sehr komprimiert wiederholt. So können auch Studierende, die Physik nicht in der Oberstufe hatten, den Anschluss finden. Darauf aufbauend wird die klassische Physik vertieft. Im Fokus steht die Frage, wie man Schülern die Inhalte vermitteln kann.

Die Fachwissenschaft, die auf sehr mathematische Weise beschrieben wird, spielt dagegen im Studienfach Physik eine weit größere Rolle, wie an den folgenden Modul-Listen ablesbar ist.

Studieninhalte Physik

Basismodule:

  • Mechanik und Wärme (mit Grundpraktikum)
  • Elektromagnetismus und Optik (mit Grundpraktikum)
  • Rechenmethoden
  • Theoretische Mechanik
  • Quantentheorie

Aufbaumodule:

  • Atome, Moleküle, Kerne (mit Grundpraktikum)
  • Demonstrationspraktikum
  • Vertiefung Experimentalphysik
  • Elektrodynamik
  • Physik vermitteln und verstehen

Erweiterungsmodul:

  • Moderne Physik

Studieninhalte Physik und ihre Vermittlung

Basismodule:

  • Einführung in die Physik
  • Einführung in das physikalische Experimentieren

Aufbaumodule:

  • Mechanik und Optik
  • Elektrizitätslehre und Thermodynamik
  • Naturwissenschaften vermitteln und reflektieren
  • Vertiefung physikalischer Grundlagen

Erweiterungsmodul:

  • Physikalische Inhalte vertiefen und umsetzen
Kombinationsmöglichkeiten

Grundsätzlich kann Physik bzw. Physik und ihre Vermittlung mit allen anderen Fächern des 2-Fächer-Bachelors kombiniert werden. Je nach angestrebtem Abschlussziel sind allerdings einige Kombinationsmöglichkeiten eingeschränkt.

Wenn Sie ein Lehramt als Studienziel anstreben, beachten Sie bitte die Kombinationsvorgaben der einzelnen Lehramtsabschlüsse:

Sollten Sie eine hier nicht genannte Kombination anstreben, empfehlen wir dringend ein Beratungsgespräch mit den Studiengangskoordinatoren für den 2-Fächer-Bachelor.

Auslandsaufenthalt

Im Rahmen unserer internationalen Hochschulpartnerschaften bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten zum Auslandsstudium an:

  • Europa: mit Hochschulen z.B. in Skandinavien, Süd- und Osteuropa
  • Nordamerika: mit Hochschulen in den USA und Kanada
  • Südamerika: mit Hochschulen in Argentinien, Brasilien, Chile und Mexiko
  • Asien: mit Hochschulen in Indien, China, Japan und Korea

Mehr Informationen

Mehr Informationen zum Thema Auslandsaufenthalt finden Sie auf den Seiten des International Office.

Eignung

Nutzen Sie unser Self-Assessment: Fit4TU ist ein computergestützter Fragebogen zur Selbsteinschätzung der eigenen Erwartungen, Kenntnisse und Fähigkeiten für das Studium.

Masterperspektiven

Falls Sie Lehrer/in werden möchten, müssen Sie nach dem Bachelorabschluss noch einen Lehramts-Masterstudiengang (Master of Education) absolvieren. Weitere potentielle Masterstudiengänge finden Sie in unserer Bachelor-Master-Matrix.

Zugangsvoraussetzungen & Bewerbung

Für die Bewerbung benötigen Sie eine gültige Hochschulzugangsberechtigung. Sie haben kein klassisches Abitur? Dann können Sie sich auf unserer Übersichtsseite darüber informieren, welche Studiengänge Ihnen mit Ihrer jeweiligen Vorbildung offen stehen.

Um sich zu bewerben, durchlaufen Sie bitte unser Bewerbungsportal.

Kontakt

2-Fächer-Bachelor
Jennifer Gaesing | 0531 391-8610
Markus Grebe | 0531 391-8645
Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften

Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung | 0531 391-4321
Webseite der Zentralen Studienberatung

Brückenkurs Mathematik

Online-Vorkurs OMB+


  aktualisiert am 21.09.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang