TU BRAUNSCHWEIG

Erziehungswissenschaft

2-Fächer-Bachelor

Sie möchten Erziehungswissenschaft mit einem anderen Fach kombinieren? Diese Variante bietet Ihnen der 2-Fächer-Bachelor-Studiengang.

Eckdaten

Abschluss 2-Fächer-Bachelor
Regelstudienzeit 6 Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Studienbeginn Wintersemester
Zulassung zulassungsbeschränkt

Detailinformationen zum Studiengang

Aufbau 2-Fächer-Bachelor

Der 2-Fächer-Bachelor

Wenn Sie Erziehungswissenschaften studieren möchten, wählen Sie dies als Schwerpunkt- oder Nebenfach im 2-Fächer-Bachelor.

Der 2-Fächer-Bachelor verfolgt vier Studienziele. Für Erziehungswissenschaft können Sie folgendes Studienziel wählen:

  • Fachwissenschaftliches Studienziel

Insgesamt umfasst der 2-Fächer-Bachelor 180 Credits. Sie verteilen sich wie folgt:

Kernbereich
In Ihrem 1. Fach (= Schwerpunktfach) schreiben Sie Ihre Bachelorarbeit; Ihr 2. Fach ist das Nebenfach.

Differenzierungsbereich
Der Differenzierungsbereich dient zur Profilierung im Hinblick auf das Berufsziel. Für die Studienziele Lehramt an Grundschulen sowie Lehramt an Haupt- und Realschulen geht es in diesem Bereich vor allem (mit 39 Credits) um die Grundwissenschaften: Erziehungswissenschaften und Pädagogische Psychologie. Wer Fachwissenschaft oder das Studienziel Lehramt an Gymnasien anstrebt, wird sein Schwerpunktfach vertiefen.

Professionalisierungsbereich
Im Professionalisierungsbereich wählen Sie zwischen handlungsorientierten Angeboten aus, was am besten zu Ihrem Studienziel passt. Die Praktika sind je nach Ihrem Berufsziel schul- oder fachbezogen ausgerichtet.

Studieninhalte

Studieninhalte Erziehungswissenschaft

An der TU Braunschweig können Sie Erziehungswissenschaft pur studieren (1-Fach-Bachelor) oder im 2-Fächer-Bachelor mit einem weiteren Fach kombinieren.

Das bietet sich beispielsweise dann an, wenn Sie ein besonderes fachwissenschaftliches Interesse an Ihrer Kombination haben oder damit ein spezielles Profil für Ihre spätere Berufstätigkeit erwerben möchten.

Im Fachstudium setzen Sie sich mit pädagogischen Grundfragen, Erziehungs- und Sozialisationstheorien und mit Bildungstheorien, jedoch auch mit der pädagogischen Praxis auseinander.

Ihr Studium ist praxisnah gestaltet, es gibt Seminare mit Workshopcharakter und hohem Trainingsanteil. Viele Lehr- und Lernmethoden werden nicht nur gelehrt, sondern gelernt. Sie werden zahlreiche unterschiedliche Methoden selbst ausprobieren.

Eine Übersicht über Studieninhalte und -aufbau sind folgenden Informationsblättern zu entnehmen:

Wichtiger Hinweis: Im 2-Fächer-Bachelor mit Erziehungswissenschaft als Schwerpunkt- oder Nebenfach entfällt das Pflichtnebenfach des 1-Fach-Bachelor Erziehungswissenschaft „Erziehungswissenschaft im Kontext anderer Sozialwissenschaften“ (Pädagogische Psychologie und Soziologie).

Kombinationsmöglichkeiten

Erziehungswissenschaft ist an der TU Braunschweig nicht mit einem Lehramt als Studienziel studierbar. Für einen fachwissenschaftlichen Abschluss werden folgende Fächer zur Kombination mit Erziehungswissenschaft empfohlen:

Sofern ein individuelles Ziel gegeben ist, sind weitere außer den empfohlenen Kombinationen möglich. Dazu wird eine Beratung dringend empfohlen.

Als Schwerpunktfach kann Erziehungswissenschaft mit allen Nebenfächern des 2-Fächer-Bachelor außer Philosophie kombiniert werden.

Als Nebenfach kann Erziehungswissenschaft nur mit folgenden Schwerpunktfächern kombiniert werden:

Auslandsaufenthalt

Im Rahmen unserer internationalen Hochschulpartnerschaften bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten zum Auslandsstudium an:

  • Europa: mit Hochschulen z.B. in Skandinavien, Süd- und Osteuropa
  • Nordamerika: mit Hochschulen in den USA und Kanada
  • Südamerika: mit Hochschulen in Argentinien, Brasilien, Chile und Mexiko
  • Asien: mit Hochschulen in Indien, China, Japan und Korea

Mehr Informationen

Mehr Informationen zum Thema Auslandsaufenthalt finden Sie auf den Seiten des International Office.

Eignung

Nutzen Sie unser Self-Assessment: Fit4TU ist ein computergestützter Fragebogen zur Selbsteinschätzung der eigenen Erwartungen, Kenntnisse und Fähigkeiten für das Studium.

Masterperspektiven

Potentielle Masterstudiengänge finden Sie in unserer Bachelor-Master-Matrix.

Berufsfelder

Das Feld, auf dem Sie als Erziehungswissenschaftlerin und -wissenschaftler arbeiten können, ist weit gefasst. Klassische pädagogische Stellen finden sich zum einen in der Beratungsbranche, zum anderen auch im Sektor der Erwachsenen- und Weiterbildung.

Ihr individuelles Profil und die möglichen Berufsfelder hängen dabei stark von der Wahl Ihres zweiten Faches ab.

Bei Fragen und zur Abklärung von Kombinationen und Berufszielen/-wünschen bitte Kontakt mit den Ansprechpersonen aufnehmen.

Zugangsvoraussetzungen & Bewerbung

Für die Bewerbung benötigen Sie eine gültige Hochschulzugangsberechtigung. Sie haben kein klassisches Abitur? Dann können Sie sich auf unserer Übersichtsseite darüber informieren, welche Studiengänge Ihnen mit Ihrer jeweiligen Vorbildung offen stehen.

Um sich zu bewerben, durchlaufen Sie bitte unser Bewerbungsportal.

Kontakt

Studiengang Erziehungswissenschaft
Sina Patzke | 0531 391-8821
Institut für Erziehungswissenschaft

Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung | 0531 391-4321
Webseite der Zentralen Studienberatung


  aktualisiert am 21.09.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang