TU BRAUNSCHWEIG

Elektronische Systeme in Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrt

Masterstudiengang

Elektrische und elektronische Systeme, wie Steuergeräte, die über komplexe Netze kommunizieren, spielen eine wesentliche Rolle in Fahrzeugen, Luft- und Raumfahrttechnik.

Eckdaten

Abschluss Master of Science
Regelstudienzeit 4 Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Studienbeginn Winter- und Sommersemester
Zulassung zulassungsfrei (besondere Zugangsvoraussetzungen)

Detailinformationen zum Studiengang

Inhalt & Aufbau

Das Masterstudium ist wissenschaftlich ausgerichtet. Im Pflichtbereich „Mathematische und Systemtechnische Grundlagen“ erwerben Sie vertiefende Kenntnisse. Im Wahlpflichtbereich belegen Sie Module aus den Wahlbereichen

  • Electronics System Engineering,
  • Space & Avionics Systems Electronics,
  • Automotive Systems Engineering.

Der Grundlagenbereich wird ergänzt durch ein Labormodul mit Praktika aus den Vertiefungsrichtungen.                                

Das Industriepraktikum können Sie wahlweise durch ein Master-Teamprojekt ersetzen. Zusätzlich belegen Sie im Professionalisierungsbereich Wahlpflichtfächer, die zur Vertiefung von Sprachkompetenzen sowie von Fach- und Methodenkompetenzen in Form eines Seminars und eines praxisorientierten Master-Teamprojekts dienen.

Mehr Informationen

Auslandsaufenthalt

Wer Auslandserfahrungen und Fremdsprachenkompetenz mitbringt, ist in der Wirtschaft besonders gefragt. Große Firmen agieren heute global, in Forschungsprojekten wird in internationalen Teams gearbeitet, Fachliteratur wird in englischer Sprache verfasst. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Studium nutzen, um Auslandserfahrungen zu sammeln und Ihre Fremdsprachenkenntnisse zu professionalisieren.

Im Rahmen unserer internationalen Hochschulpartnerschaften bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten zum Auslandsstudium an:

  • Europa: mit Hochschulen z.B. in Skandinavien, Süd- und Osteuropa
  • Nordamerika: mit Hochschulen in den USA und Kanada
  • Südamerika: mit Hochschulen in Argentinien, Brasilien, Chile und Mexiko
  • Asien: mit Hochschulen in Indien, China, Japan und Korea

Mehr Informationen

Mehr Informationen zum Thema Auslandsaufenthalt finden Sie auf den Seiten des International Office.

Eignung

Der Studiengang richtet sich an Bewerber/innen, die einen Bachelorabschluss oder diesem gleichwertigen Abschluss in

  • Elektrotechnik,
  • Maschinenbau,
  • Informations-Systemtechnik,
  • Informatik

oder einem fachlich eng verwandten Studiengang erworben haben.

Berufsfelder

Absolventinnen und Absolventen haben die Fähigkeit, komplexe elektronische Systeme für sicherheitskritische Anwendungen, z.B. zur Steuerung von Fahrzeugen sowie von Luft- und Raumfahrtsystemen zu entwerfen, und sind in den entsprechenden Industriezweigen und in der Forschung nachgefragt.

Nach Abschluss des Masterstudiengangs besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Zugangsvoraussetzungen & Bewerbung

Für diesen Masterstudiengang können Sie sich bewerben, wenn Sie über einen fachlich passenden Bachelorstudiengang verfügen. Genaue Informationen, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, finden Sie in der Zulassungsordnung. Bitte lesen Sie diese vor der Bewerbung!

Um sich zu bewerben durchlaufen Sie bitte unser Bewerbungsportal.

Kontakt

Studiengang Elektronische Systeme in Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrt
Holger Dinse | 0531 391-3745
Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik

Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung | 0531 391-4321
Webseite der Zentralen Studienberatung


  aktualisiert am 16.10.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang