Informatiker*in (m/w/d)

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Informatiker*in (m/w/d)

Universitätsbibliothek

Die Technische Universität Braunschweig sucht für die

Universitätsbibliothek

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

ein*e Informatiker*in (m/w/d)

(Vollzeit, befristet zunächst für 2,5 Jahre)


Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 18.500 Studierenden und ca. 3.700 Beschäftigten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Die Universitätsbibliothek als zentrale Infrastruktureinrichtung der Universität betreibt gemeinsam mit dem Institut für Informations­systeme der TU Braunschweig den Fachinformationsdienst Pharmazie, der digitale Dienste für die universitäre pharmazeutische Forschung (www.pubpharm.de) anbietet und weiterentwickelt. Mit dem Fachinformationsdienst Pharmazie ist die Universitätsbibliothek am Konsortium NFDI4Chem (www.nfdi4chem.de) und damit am Aufbau einer nationalen Forschungs­dateninfrastruktur für chemische und pharmazeutische Fachcommunities beteiligt. In diesem Rahmen entwickelt sie gemeinsam mit dem Karlsruher Institute of Technology ein Electronic Lab Notebook für die universitäre Forschung in der Pharmazie.

Ihre Aufgaben:

  • Erhebung und Analyse von Anforderungen an ein Electronic Lab Notebook (ELN) für die pharmazeutische Fachcommunity,
  • Weiterentwicklung eines ELN auf Basis von Chemotion (https://github.com/ComPlat/chemotion_ELN),
  • Code Management (z.B. GitLab und GitHub), Bug Fixing, Dokumentation,
  • Einbindung spezifischer Dienste für die Pharmazie-Community in das ELN,
  • Mitarbeit in national ausgerichteten, kooperativen Open-Source-Entwicklungscommunities.

Ihre Hochschulausbildung:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Informationswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik (auch für Berufseinsteiger*innen geeignet) oder
  • abgeschlossenes Hochschulstudium in verwandten Fächern mit nachgewiesenen, anwendungsbereiten Softwareentwicklungskenntnissen.

Ihr Profil:

  • sehr gute Kenntnisse gängiger Programmier- bzw. Skriptsprachen wie JavaScript, Ruby, PHP oder Python,
  • Erfahrung in der Softwareentwicklung, Kenntnisse über agile Softwareentwicklungsmethoden und serviceorientierte Architekturen,
  • Befähigung zu konzeptionellem, zielorientiertem Denken und Handeln, sowohl eigenständig als auch im Team,
  • sichere Englischkenntnisse (mindestens CEFR B2) und grundlegende Deutschkenntnisse (mind. CEFR Level B1).

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum in einer wissenschaftsnahen Serviceeinrichtung mit innovativer Betriebskultur,
  • eine familienfreundliche Hochschulkultur, seit 2007 belegt durch das Audit „Familiengerechte Hochschule“ sowie flexible Arbeitszeitgestaltung durch Möglichkeiten des mobilen Arbeitens und Telearbeit,
  • ein angenehmes Arbeitsklima mit vielfältigen Möglichkeiten der individuellen beruflichen Weiterentwicklung,
  •  das inspirierende Umfeld einer technischen Universität mit interessanten Projekten in Forschung und Lehre sowie einem vielfältigen Kultur- und Sportangebot,
  • ein lebendiges Campusleben in internationaler Atmosphäre.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen nach EG 13 TV-L.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Robert Strötgen unter 0531-391-5012 oder unter r.stroetgen(at)tu-braunschweig.de zur Verfügung.

Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch als eine zusammenhängende pdf-Datei per E-Mail) bis zum 05.07.2021 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.34-11/21 an die

Technische Universität Braunschweig      

Personalabteilung

- 12.34-11/21 -

Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig

(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)

oder E-Mail: bewerbung-abt12@tu-braunschweig.de

vom: 02.06.2021
gültig bis: 05.07.2021


Bewerbungsformular

Persönliche Daten

Adressdaten

Bewerbung

Bitte laden Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben und Lebenslauf sowie ggf. Zeugnis(sen) in einem PDF-Dokument zusammen und überschreiten Sie nicht die Dateigröße von 5MB.


Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen selbst angegebenen Daten nur zum Zwecke der hier erfolgten Erhebung zu.

Sofern die Informationen auf der Basis eines Vertrages oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben und Verpflichtungen der TU Braunschweig erhoben werden, ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Außerdem nehmen Sie die Datenschutzerklärung der TU Braunschweig zur Kenntnis nach der die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt.