Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) SPP2020

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) SPP2020

Institut für Statik

Das Institut für Statik der Technischen Universität Braunschweig sucht für die Mitarbeit in Forschung und Lehre eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

in Vollzeitbeschäftigung (100 % TV-L bis E13), befristet auf zunächst drei Jahre.

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber soll ein Projekt in der zweiten Förderperiode des Schwerpunktprogramms SPP 2020 - Zyklische Schädigungsprozesse in Hochleistungsbetonen im Experimental-Virtual-Lab bearbeiten. Es besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation. Dazu gehört auch eine entsprechende Publikationstätigkeit.

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber ist gehalten, sich in angemessenem Umfang an der Betreuung der Studierenden zu beteiligen.

Die Technische Universität Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV-L. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Interessenten mit einschlägigem wissenschaftlichem Hochschulabschluss (Universitäts-Diplom oder gleichwertigem Master im Bauingenieurwesen oder einem eng verwandten Studiengang) werden gebeten, aussagefähige Bewerbungen bis zum 15. August 2020 an den Leiter des Instituts für Statik, Herrn Prof. Dr.-Ing. D. Dinkler, Beethovenstr. 51, 38106 Braunschweig, zu richten.

 

vom: 16.07.2020
gültig bis: 15.08.2020